Seite 9 von 9

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 21. Nov 2022, 14:18
von Teestube14
@Phileas

Grüß dich Phileas.
Ja. Schöne Anekdoten. Ich habe sie auch geliebt, diese Zeit und diese Zellen.

Von dort aus haben wir meist unsere Verabredungen getroffen. Und in solch einer Zelle habe ich 1989 fernmündlich meinen schlimmsten Korb bekommen. Sie waren echt Teil des Lebens.

Sehr schade, daß alles.

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 21. Nov 2022, 17:26
von Die Steinlaus
Phileas hat geschrieben: 21. Nov 2022, 14:04 fullqoute
die noch etwas älteren Telefonzellen mit der Wählscheibe verstand einer in meinem Ort zu manipulieren:

Er nahm die Hörergabel in zwei Finger und machte dann ganz schnell:

klack klack klack (3)
klack klack klack klack klack klack klack klack klack (9)
klack klack klack klack (4)
und so weiter,
und so wurde dann die Pulswahl simuliert und er wurde kostenlos verbunden.

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 21. Nov 2022, 18:50
von Eva
Die Steinlaus hat geschrieben: 21. Nov 2022, 17:26 die noch etwas älteren Telefonzellen mit der Wählscheibe verstand einer in meinem Ort zu manipulieren:

Er nahm die Hörergabel in zwei Finger und machte dann ganz schnell:

klack klack klack (3)
klack klack klack klack klack klack klack klack klack (9)
klack klack klack klack (4)
und so weiter,
und so wurde dann die Pulswahl simuliert und er wurde kostenlos verbunden.
Das klingt als wärst du schon seeehr alt :lol:

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 21. Nov 2022, 21:25
von Teestube14
Eva hat geschrieben: 21. Nov 2022, 18:50 Das klingt als wärst du schon seeehr alt :lol:
Den Trick hatte ich früher auch angewandt. Aber dass das Gespräch dann umsonst war wusste ich nicht.

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 22. Nov 2022, 08:13
von Die Steinlaus
Teestube14 hat geschrieben: 21. Nov 2022, 21:25 Den Trick hatte ich früher auch angewandt. Aber dass das Gespräch dann umsonst war wusste ich nicht.
Das galt aber nur für die Münzautomaten, wenn du das von zu Hause aus machst dann musst du ja nichts einwerfen, damit das Telefon wählt.

Und das ließ sich auch nicht so leicht technisch abstellen bei den Münzautomaten,
Zwar wurde erst beim Münzeinwurf die Wählscheibe aktiviert, aber diese Aktivierung war unabhängig vom Abheben des Hörers.

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 22. Nov 2022, 10:17
von Gordon
Nachtrag zum BDS

Der israelische Soziologe Natan Sznaider sagt im Interview: "Insbesondere Juden müssen erkennen, dass viele Angehörige der Kulturelite kein Problem in BDS-Positionen sehen“ (Cicero-Newsletter von heute; bezieht sich auf diesen Online-Artikel hinter Bezahlachranke).

Entsprechend zeigt Sznaider der derzeit von C. Roth angeführten deutschen "Kulturelite" die kalte Schulter: "Die Bestürzung über den BDS kann man sich schenken."

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 22. Nov 2022, 10:27
von Phileas
Gordon hat geschrieben: 22. Nov 2022, 10:17 Nachtrag zum BDS

Der israelische Soziologe Natan Sznaider sagt im Interview: "Insbesondere Juden müssen erkennen, dass viele Angehörige der Kulturelite kein Problem in BDS-Positionen sehen“ (Cicero-Newsletter von heute; bezieht sich auf diesen Online-Artikel hinter Bezahlachranke).

Entsprechend zeigt Sznaider der derzeit von C. Roth angeführten deutschen "Kulturelite" die kalte Schulter: "Die Bestürzung über den BDS kann man sich schenken."
Was ist deine Meinung zu BDS, lieber Gordon? Ich habe mich mit dem Thema nicht beschäftigt.

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 22. Nov 2022, 11:06
von Gordon
Phileas hat geschrieben: 22. Nov 2022, 10:27 Was ist deine Meinung zu BDS, lieber Gordon? Ich habe mich mit dem Thema nicht beschäftigt.
BDS versucht zu erreichen, dass die Welt nicht mehr bei Juden kauft, denn der jüdische Staat Israel sei ein kolonialistischer und rassistischer Apartheidsstaat, um Israel zu Gunsten arabischer Rachegelüste durch wirtschaftlichen und kulturellen Boykott zu ruinieren und zu zerstören.

Allen Bestandteilen der BDS-Strategie stehe ich ablehnend gegenüber.

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 22. Nov 2022, 18:36
von Leon
Alles, was ich zur Gesellschaft hatte, waren 13 Fotos der Zwerge auf Tribünen mit kleinen Lichtern – wer redet, blitzt auf. So zu tun, als wäre man mit 13 anderen Leuten unterwegs, wenn man alleine ist, bringt das seine technischen Fähigkeiten an die absoluten Grenzen.“
https://uk.triplework.com/2022/07/ian-m ... obbit.html

Die Filme haben sich schon verändert.

Hier ein Beispiel für Bluescreen.

https://blog.tausys.de/2014/05/06/blues ... fernsehen/

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 22. Nov 2022, 18:51
von Leon
Bald ist wieder Wetter und die Kleber müssen frieren.
Wetter: Weiße Pracht soll Deutschland überziehen – Wintereinbruch noch vor dem Wochenende erwartet
https://www.tz.de/welt/experte-prognose ... 22692.html

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 22. Nov 2022, 19:06
von Skeptiker
Leon hat geschrieben: 22. Nov 2022, 18:51 Bald ist wieder Wetter und die Kleber müssen frieren.



https://www.tz.de/welt/experte-prognose ... 22692.html
Ja, die Zeiten ändern sich. Früher kam das Chaos mit dem Schnee. Heute ist es eher umgekehrt.

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 22. Nov 2022, 20:26
von Teeernte
Skeptiker hat geschrieben: 22. Nov 2022, 19:06 Ja, die Zeiten ändern sich. Früher kam das Chaos mit dem Schnee. Heute ist es eher umgekehrt.
Bild

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 22. Nov 2022, 21:21
von Skeptiker
Teeernte hat geschrieben: 22. Nov 2022, 20:26 Bild
Stammt das nicht aus den Siebzigern? Den Ruf haben sie sich endgültig ruiniert.

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 23. Nov 2022, 19:43
von Leon
Ein Mann lädt ein Video hoch und diffamiert damit eine Grossfamilie. Das Oberhaupt der Familie beschliesst, dass die Ehre dadurch wiederhergestellt werden kann, wenn der Bruder des Täters stirbt.

https://m.bild.de/regional/koeln/koeln- ... obile.html

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 23. Nov 2022, 20:06
von Teestube14
Leon hat geschrieben: 23. Nov 2022, 19:43 Ein Mann lädt ein Video hoch und diffamiert damit eine Grossfamilie. Das Oberhaupt der Familie beschliesst, dass die Ehre dadurch wiederhergestellt werden kann, wenn der Bruder des Täters stirbt.

https://m.bild.de/regional/koeln/koeln- ... obile.html
Ach du Schei°°°e!!!!!
Das darf man sich gar nicht vorstellen. Ich dachte erst an Albaner. Aber mit Bosnier war ich nah dran.

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 27. Nov 2022, 20:14
von Leon
Seit April 2020 wird aufgeklärt.

Sabine H. (33) und ihr Freund Christopher S. (30) sollen im April 2020 ihre Mitbewohnerin Sabrina B. (21) in Köln zu Tode gequält haben. Die Staatsanwaltschaft erhob gegen die beiden, Sabines Schwester und Sabrinas Ex-Freund Anklage wegen Körperverletzung mit Todesfolge.

Also zieht das Folter-Paar weiter, Richtung Ruhrgebiet. Laut Staatsanwaltschaft foltert es dort mit vier weiteren Mittätern David L. in seiner Essener Wohnung. Am 22. Juli 2021 stirbt er nach einem Messerstich in den Brustkorb. Sabine H. und Christopher S. ziehen zu einem Mittäter, den sie daraufhin ebenfalls misshandeln und einsperren.

https://m.bild.de/regional/ruhrgebiet/r ... obile.html

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 27. Nov 2022, 22:28
von Phileas
Leon hat geschrieben: 27. Nov 2022, 20:14 Seit April 2020 wird aufgeklärt.

Sabine H. (33) und ihr Freund Christopher S. (30) sollen im April 2020 ihre Mitbewohnerin Sabrina B. (21) in Köln zu Tode gequält haben. Die Staatsanwaltschaft erhob gegen die beiden, Sabines Schwester und Sabrinas Ex-Freund Anklage wegen Körperverletzung mit Todesfolge.

Also zieht das Folter-Paar weiter, Richtung Ruhrgebiet. Laut Staatsanwaltschaft foltert es dort mit vier weiteren Mittätern David L. in seiner Essener Wohnung. Am 22. Juli 2021 stirbt er nach einem Messerstich in den Brustkorb. Sabine H. und Christopher S. ziehen zu einem Mittäter, den sie daraufhin ebenfalls misshandeln und einsperren.

https://m.bild.de/regional/ruhrgebiet/r ... obile.html
Die beiden sehen ja selbst mit unkenntlich gemachten Augen... Nunja, sagen wir, "reizend" aus... :roll:

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 27. Nov 2022, 22:39
von Teestube14
Heftige Krawalle nach Belgiens Blamage gegen Marokko

https://www.welt.de/sport/fussball/wm/a ... rokko.html

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 28. Nov 2022, 03:16
von Teeernte
Teestube14 hat geschrieben: 27. Nov 2022, 22:39 Heftige Krawalle nach Belgiens Blamage gegen Marokko

https://www.welt.de/sport/fussball/wm/a ... rokko.html
Nachdem die Örtlichen Marokkaner in Belgien gegen Belgier "aufgedreht" haben..??

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 28. Nov 2022, 19:22
von Gordon
Teeernte hat geschrieben: 28. Nov 2022, 03:16 Nachdem die Örtlichen Marokkaner in Belgien gegen Belgier "aufgedreht" haben..??
Ja, im Wesentlichen haben Marokkaner (also Nafris) ihren Sieg randalisiert. Die Fake-News von Medien, Belgier hätten die Niederlage nicht verkraftet, schändet den Journalismus!

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 29. Nov 2022, 16:57
von Eva
Sind das 1:1 gegen Spanien auch Fake news? :lol:

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 29. Nov 2022, 17:00
von Gordon
"Proteste in China nehmen zu -- Die Wut auf Null-Covid ist nur der Anfang"
(N-TV online, 29. November 2022; https://www.n-tv.de/politik/Die-Wut-auf ... 50858.html).

Chinesische Querdenker begehren gegen Xis Corona-Maßnahmen auf. Früher hätte man diese Bürgerrechtler für ihren Widerstand gegen eine Regierung der Unterdrückung in Politik und Medien gelobt und Erfolg gewünscht.

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 29. Nov 2022, 17:13
von Eva
Gordon hat geschrieben: 29. Nov 2022, 17:00 "Proteste in China nehmen zu -- Die Wut auf Null-Covid ist nur der Anfang"
(N-TV online, 29. November 2022; https://www.n-tv.de/politik/Die-Wut-auf ... 50858.html).

Chinesische Querdenker begehren gegen Xis Corona-Maßnahmen auf. Früher hätte man diese Bürgerrechtler für ihren Widerstand gegen eine Regierung der Unterdrückung in Politik und Medien gelobt und Erfolg gewünscht.
Wann früher? China war doch immer das Unterdrückerland Nr.1 - was zählt sind wirtschaftliche Interessen und diese kommen ins Wanken bei den vielen Coronaeinschränkungen. Die chin.Wirtschaft ist auf Talfahrt und mit ihr auch alle anderen die dort ihren Profit machten, wenn sie sich nicht rechtzeitig nach Alternativen umsehen.
Was sind da schon die Schweinezüchtungen - unvorstellbar, zu tausenden gezüchtetet, nach modernsten Methoden und kontrolliert wie die Menschen. Oder das Wohlergehen der Uiguren, sie werden umerzogen mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln. Es gab da auch bei uns mal einen Spruch - und bist du nicht willig, dann brauch ich Gewalt - der steht auf dem Hut von Xi.
Ich glaube nicht, dass sich etwas ändert, dazu gibt es zu viele Parteitreue und Polizisten.

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 29. Nov 2022, 18:23
von Gordon
Eva hat geschrieben: 29. Nov 2022, 17:13 Wann früher? China war doch immer das Unterdrückerland Nr.1 - was zählt sind wirtschaftliche Interessen und diese kommen ins Wanken bei den vielen Coronaeinschränkungen. Die chin.Wirtschaft ist auf Talfahrt und mit ihr auch alle anderen die dort ihren Profit machten, wenn sie sich nicht rechtzeitig nach Alternativen umsehen.
Meinen möchte ich, dass deutsche Coronisten/Covidisten (wie Merkel, Drosten, Brinkmann, Spahn, Söder, Lauterbach, Dahmen, Scholz) schwerlich China für deren Unterdrückungsregime zeihen können.

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 29. Nov 2022, 18:31
von Eva
Ich glaube niemand will es sich mit den Chinesen verscherzen ist eine unbefriedigende Situation 😵‍💫

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 2. Dez 2022, 19:03
von Eva
Es geht das Gerücht, dass zum nächsten DFB Spiel der Papst anreist, denn er fährt überall da hin, wo die Not am Größten ist. :rofl:

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 4. Dez 2022, 12:50
von Skeptiker
Iran löst Sittenpolizei auf
Die Sittenpolizei im Iran ist laut dem iranischen Generalstaatsanwalt abgeschafft worden. Beobachtern zufolge wird die Entscheidung zwar kein Ende des Kopftuchzwangs für Frauen bedeuten, sie sei aber dennoch ein wichtiger Teilerfolg der Frauenbewegung im Iran.
https://www.welt.de/politik/ausland/art ... i-auf.html
:-)
Meinen Glückwunsch an die mutigen Protestler im Iran :!:

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 4. Dez 2022, 21:12
von Bares
Skeptiker hat geschrieben: 4. Dez 2022, 12:50 https://www.welt.de/politik/ausland/art ... i-auf.html
:-)
Meinen Glückwunsch an die mutigen Protestler im Iran :!:
Hätte ich nicht gedacht.

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 5. Dez 2022, 15:32
von Teeernte
Überfall in Illerkirchberg: 14-Jährige gestorben
Zwei Mädchen sind am Montagmorgen auf dem Weg in die Schule in Illerkirchberg von einem Mann angegriffen worden. Eine 14-Jährige ist an den Verletzungen gestorben, bestätigt die Polizei.
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... g-102.html

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 5. Dez 2022, 22:09
von Gordon
Teeernte hat geschrieben: 5. Dez 2022, 15:32 Überfall in Illerkirchberg: 14-Jährige gestorben

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... g-102.html
Es war wohl ein Messermann.

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 6. Dez 2022, 09:48
von Die Steinlaus
Teeernte hat geschrieben: 5. Dez 2022, 15:32 Überfall in Illerkirchberg: 14-Jährige gestorben



https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... g-102.html
Diese Tat selbst ist unentschuldbar.
Generell sehe ich in solchen Grausamkeiten aber auch globale zusammenhänge.
Menschen, die wenig Zukunftsperspektive haben, neigen stärker zum Extremismus.
Fehlt ihnen völlig die Lebensperspektive, so erschließen sie neue Lebensräume und nehmen dort hin ihren Extremismus mit.

Wollen wir künftig besser geschützt sein vor Attentäter wie diesem,
so ist es unerlässlich, die globalen Auswirkungen unseres Konsums viel mehr zu berücksichtigen.
Wir kommen nicht umhin, mit den armen Ländern Afrikas im Handel auf Augenhöhe zu begegnen.

Es mag nun zynisch erscheinen, dass ich dies als Anknüpfung auf dieses abscheuliche Attentat bringe.
Aber wie gesagt, um das nicht in Zukunft noch häufig öfter erleben zu müssen,
zum Schutz unserer Kinder und Enkel muss die Situation in diesen Ländern so verbessert werden,
dass eine Armutsmigration nicht mehr erforderlich ist.

Und ja, dazu können wir allenfalls einen Beitrag leisten,
ganz in der Hand haben wir das nicht.

Und diesen beiden Mädels, besonders der Verstorbenen bringt das nichts mehr.

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 6. Dez 2022, 10:32
von Leon
Die Steinlaus hat geschrieben: 6. Dez 2022, 09:48
Menschen, die wenig Zukunftsperspektive haben, neigen stärker zum Extremismus.

zum Schutz unserer Kinder und Enkel muss die Situation in diesen Ländern so verbessert werden,
dass eine Armutsmigration nicht mehr erforderlich ist.
Das ist unmöglich. Die Verhalten sich übrigens so, weil die Kath kauen.

Kath ungleich Alkohol = gut für Gutmenschen und Muslime.

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 6. Dez 2022, 11:19
von Die Steinlaus
Leon hat geschrieben: 6. Dez 2022, 10:32 Das ist unmöglich. Die Verhalten sich übrigens so, weil die Kath kauen.

Kath ungleich Alkohol = gut für Gutmenschen und Muslime.
Hast du da mehr Erkenntnisse als die Staatsanwaltschaft?
Von welcher Quelle?

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 6. Dez 2022, 11:34
von Teestube14
Die Steinlaus hat geschrieben: 6. Dez 2022, 11:19 Hast du da mehr Erkenntnisse als die Staatsanwaltschaft?
Von welcher Quelle?
Yep.
Wiedermal Humbug vom Leon.

Denn dann würde ausnahmslos jeder Ostafrikaner morden. Abgesehen davon haben wir weder Erkenntnisse darüber ob Kath-kauen zum Mörder macht, noch ob der Mörder unter dem Einfluss von Substanzen stand.
Beruflich habe ich es mit schwerst-Drogenabhängigen zu tun, von denen in der Regel niemand mordet. Also - Bullshit.

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 6. Dez 2022, 12:50
von Teeernte
Baerbock will sich mit Indien gegen China verbünden
https://www.n-tv.de/politik/Baerbock-wi ... 63891.html

GEGEN China ??

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 6. Dez 2022, 13:19
von Leon
Die Steinlaus hat geschrieben: 6. Dez 2022, 11:19 Hast du da mehr Erkenntnisse als die Staatsanwaltschaft?
Von welcher Quelle?
Nicht in Bezug auf diesen Fall. Ein Fall kann auch Zufall sein.
Kath ist seit Kurzem in anderen Ländern verbreitet. Bedeutend stärkere, künstlich hergestellte (synthetische) Cathinone werden als „Badesalze“ verkauft und als Drogen missbraucht.

Manche Menschen werden gewalttätig.
https://www.msdmanuals.com/de-de/heim/s ... /cathinone

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 6. Dez 2022, 13:45
von Leon
Teestube14 hat geschrieben: 6. Dez 2022, 11:34 Yep.
Wiedermal Humbug vom Leon.

Denn dann würde ausnahmslos jeder Ostafrikaner morden. Abgesehen davon haben wir weder Erkenntnisse darüber ob Kath-kauen zum Mörder macht, noch ob der Mörder unter dem Einfluss von Substanzen stand.
Beruflich habe ich es mit schwerst-Drogenabhängigen zu tun, von denen in der Regel niemand mordet. Also - Bullshit.
Natürlich nicht jeder.
Traumatisiert vom Bürgerkrieg, verwirrt von der Droge Khat - in Somalia vegetieren Hunderttausende psychotische Menschen unter furchtbarsten Bedingungen in Gefangenschaft vor sich hin.

In jedem fünften somalischen Haushalt leben einer epidemiologischen Untersuchung zufolge Menschen in Ketten, vermutlich mehr als acht Prozent der erwachsenen Männer sind psychisch schwer gestört. Sie sind die Opfer eines grausamen Experiments der Geschichte: Was passiert mit den Bürgern eines zerfallenen Staates, die über Jahre im schlimmsten Bürgerkrieg leben, die von Kindesbeinen an Gewalt und Drogen unterworfen sind?

Überleben konnte er diese Hölle nur durch die stimulierende und Hunger tötende Kaudroge Khat, die aus den Blättern der gleichnamigen Pflanze besteht. Als er heimkam, war er gedemütigt, zerstört und ohne Zukunft. Aber er hatte noch Familie, Frau und Kinder, für die er sorgte - bis die ersten Symptome des Wahnsinns auftraten: Er wurde lethargisch, vernachlässigte die Körperpflege, verhielt sich aggressiv. Frau und Kinder verließen ihn. Jetzt kümmert sich nur noch seine Mutter um ihn.

https://www.sueddeutsche.de/wissen/krie ... -1.1084316

Menschen werden durch Kath nur dann gewalttätig, wenn sie erstens die Veranlagung dazu haben bei Kath gewalttätig zu werden und zweitens wenn sie auch noch übermässig viel Kath kauen. Dieses gilt teilweise auch für Haschisch.

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 6. Dez 2022, 14:24
von Leon
Gerade junge Menschen aus Nahost und Afrika sind oft psychisch erkrankt. Wird ihnen nicht geholfen, werden Einzelne zum Sicherheitsrisiko.

https://www-waz-de.cdn.ampproject.org/v ... 44643.html

und Somalier seien „am kränksten“,

https://www.dk-online.de/lokales/delmen ... g-23202821

In jedem fünften somalischen Haushalt leben einer epidemiologischen Untersuchung zufolge Menschen in Ketten

https://www.sueddeutsche.de/wissen/krie ... -1.1084316

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 6. Dez 2022, 17:44
von Leon
Synthetische Cathinone („Badesalze“)

Cathinon ist einer der natürlichen psychoaktiven Hauptwirkstoffe des Kath-Strauchs

Neben den unten beschriebenen Wirkungen wird insbesondere häufig von Aggressivität in Verbindung mit Wahnvorstellungen berichtet.

https://www.pille-palle.net/substanzen/ ... badesalze/

Dieses ist besonders interessant.

Eine durch den Konsum verstärkte Ausschüttung von Serotonin kann zu einem Serotoninsyndrom

Es gibt hier ebenfalls das Serotoninsyndrom.

:thinking:

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 6. Dez 2022, 17:49
von Peckem
Leon hat geschrieben: 6. Dez 2022, 14:24 In jedem fünften somalischen Haushalt leben einer epidemiologischen Untersuchung zufolge Menschen in Ketten

https://www.sueddeutsche.de/wissen/krie ... -1.1084316
Epidemiologen haben eigentlich ein anderes Fachgebiet. Aber das sind Details. Hautsache kräftig auf die Tränendüse drücken.
Fehlt nur noch das Konto für dir Spende.

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 7. Dez 2022, 11:34
von Teestube14
Prinz, Richterin und KSK-Soldat planten Putsch in Deutschland
Faeser: „Abgrund terroristischer Bedrohung“ ++ Durchsuchungen in Thüringer Waldschloss, Berliner Villenviertel und Kaserne

https://www.bild.de/regional/berlin/ber ... .bild.html

Re: Schlagzeile des Tages

Verfasst: 7. Dez 2022, 21:29
von Gordon
Nun schlägt das Klima zurück: Es wird Winter. Den grünen Märchentanten droht nächste Woche: "Schneesturm-Tief [...] totaler Verkehrszusammenbruch!"



Und es könnte uns den Strom abstellen.