Schlagzeile des Tages

Das Café ist der öffentliche Raum im Forum, in dem unpolitische Themen diskutiert werden
Teestube14

Re: Schlagzeile des Tages

#3251

Beitrag von Teestube14 »

In den Medien kursiert aktuell ein verstörendes TikTok-Video, in dem ein Islamist den Messerterror von Mannheim feiert.
Er redet sich in Rage und macht Stichbewegungen. Zeitgleich droht er allen Menschen, die den Islam kritisieren.

Ich suche überall nach einer Stellungnahme von Faeser oder Scholz. Ich kann nichts finden.
Benutzeravatar
Sittingnull
Beiträge: 1519
Registriert: 30. Jun 2022, 09:19

Re: Schlagzeile des Tages

#3252

Beitrag von Sittingnull »

Ist das hier ein Diskussionsforum, oder ein Nachrichtenticker?
Streite dich nie mit einem Dummkopf. Es könnte sein, dass die Zuschauer den Unterschied nicht bemerken. Mark Twain
Leon
Beiträge: 5947
Registriert: 10. Jul 2022, 12:08

Re: Schlagzeile des Tages

#3253

Beitrag von Leon »

Sittingnull hat geschrieben: 4. Jun 2024, 05:55 Ist das hier ein Diskussionsforum, oder ein Nachrichtenticker?
Hier gibt es Infos zu dem Mann.
Imam feiert Messer-Terror von Mannheim

Doch der Mann feierte nicht nur den Terror-Anschlag von Sulaiman A. auf Islamkritiker Michael Stürzemberger in Mannheim, sondern rechtfertigt auch den Missbrauch von neunjährigen Mädchen „wenn sie schön sind“. In einem Video tanzt er zu orientalischer Musik, vor ihm ist ein Bild des mörderischen KZ-Arztes Josef Mengele eingeblendet, dazu die mit Häufchen-Emojis versehenen Flaggen von Israel und Aserbaidschan. In einem anderen spuckt er auf die israelische Flagge, hält dabei ein Handy mit Hitler-Bild in der Hand.

Weder von den Behörden noch den Anbietern wurden seine Kanäle in den sozialen Medien bislang gesperrt. Und in den Kommentarspalten hat er nicht wenige Fans
https://www.bild.de/regional/baden-wuer ... 2d431bf927
Bei „Iman Mehti“ haben die Beamten offenbar noch nicht geklingelt. BILD wertete die digitalen Spuren des Mannes, der sich auch „Muhammed Mahti“ und „der Messias, an den die Juden glauben“ nennt, aus.
Iman Mehti oder Muhammed Mahti befindet sich aber vermutlich gerade in einem Krankenhaus in Serbien. Aus dem Grund dürfte es weitere Videos geben von dem Integrationswunder, der Attentäter war zufriedenstellend integriert, geben.

Bild
Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 2731
Registriert: 16. Jun 2022, 10:48

Re: Schlagzeile des Tages

#3254

Beitrag von Hank »

Sittingnull hat geschrieben: 4. Jun 2024, 05:55 Ist das hier ein Diskussionsforum, oder ein Nachrichtenticker?
Das ist die Lust an Verbrechen und der Agitation.
Die BILD-Links werden mit großer Freude der Radikalen in diesem Forum gepostet.
Die Beiträge sollen wohl noch mehr von diesen Leuten anlocken. Deshalb wird der öffentliche Bereich dieses Forums mit Horrornachrichten geflutet.
Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 2731
Registriert: 16. Jun 2022, 10:48

Re: Schlagzeile des Tages

#3255

Beitrag von Hank »

Teestube14 hat geschrieben: 4. Jun 2024, 00:16 In den Medien kursiert aktuell ein verstörendes TikTok-Video, in dem ein Islamist den Messerterror von Mannheim feiert.
Er redet sich in Rage und macht Stichbewegungen. Zeitgleich droht er allen Menschen, die den Islam kritisieren.

Ich suche überall nach einer Stellungnahme von Faeser oder Scholz. Ich kann nichts finden.
Vielleicht mal eine richtige Tageszeitung lesen?
Benutzeravatar
That's me
Beiträge: 4671
Registriert: 17. Dez 2022, 16:24

Re: Schlagzeile des Tages

#3256

Beitrag von That's me »

Hank hat geschrieben: 4. Jun 2024, 17:28 Die Beiträge sollen wohl noch mehr von diesen Leuten anlocken. Deshalb wird der öffentliche Bereich dieses Forums mit Horrornachrichten geflutet.
Wobei man diesbezüglich ja annehmen und hoffen kann, dass das Trollhouse nicht sehr frequentiert ist. Aktive Werbung an die Gesinnungsgenossen würde da vermutlich mehr Erfolg bringen.
Was wird wohl mit deinen Daten geschehen, wenn eine rechtsextremistische Partei an die Macht kommt? Macht nichts, denn du hast ja nichts zu verbergen? Aber vielleicht die falsche Meinung.
Leon
Beiträge: 5947
Registriert: 10. Jul 2022, 12:08

Re: Schlagzeile des Tages

#3257

Beitrag von Leon »

Hank hat geschrieben: 4. Jun 2024, 18:23 Vielleicht mal eine richtige Tageszeitung lesen?
Da gibt es das Sylt-Video.
Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 2731
Registriert: 16. Jun 2022, 10:48

Re: Schlagzeile des Tages

#3258

Beitrag von Hank »

Leon hat geschrieben: 4. Jun 2024, 18:26 Da gibt es das Sylt-Video.
Wo "da"?
Leon
Beiträge: 5947
Registriert: 10. Jul 2022, 12:08

Re: Schlagzeile des Tages

#3259

Beitrag von Leon »

Hank hat geschrieben: 4. Jun 2024, 18:31Wo "da"?
Es stellt sich eher die Frage wo es das Video nicht gibt. In der Zeitschrift Spektrum der Wissenschaft könnte es das Video vielleicht nicht geben.
Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 2731
Registriert: 16. Jun 2022, 10:48

Re: Schlagzeile des Tages

#3260

Beitrag von Hank »

Leon hat geschrieben: 4. Jun 2024, 18:35 Es stellt sich eher die Frage wo es das Video nicht gibt. In der Zeitschrift Spektrum der Wissenschaft könnte es das Video vielleicht nicht geben.
Es ging bei meinen Hinweis zu einem Beitrag von Teestube, das ich auch zitiert habe, um angeblich fehlende Anteilnahmen von Scholz usw. zu der Messerstecherei in Mannheim.
Teestube14

Re: Schlagzeile des Tages

#3261

Beitrag von Teestube14 »

Bares hat geschrieben: 28. Mai 2024, 11:07 :stern: Bitte beim Thema bleiben. Wenn Du etwas über die Geschichte der User-Vorfahren erfahren möchtest, kannst Du einen eigenen Strang im Cafe oder Benimmbereich eröffnen. :stern:
SPERRE MICH DAUERHAFT
Benutzeravatar
That's me
Beiträge: 4671
Registriert: 17. Dez 2022, 16:24

Re: Schlagzeile des Tages

#3262

Beitrag von That's me »

Teestube14 hat geschrieben: 7. Jun 2024, 10:02 SPERRE MICH DAUERHAFT
Das musst du per PN machen. Weißt du doch. (Siehe internes Forum)

Tust du das? Oder machst du es wie @Postnix groß tönen und dann doch einen Rückzieher machen?

Dass du nun mit dieser Forderung das komplette Forum zu spamst und in jeden Strang schreibst, erinnert mich an ein kleines beleidigtes Kind, das schreiend mit den Füßen auf den Boden stampft.
Was wird wohl mit deinen Daten geschehen, wenn eine rechtsextremistische Partei an die Macht kommt? Macht nichts, denn du hast ja nichts zu verbergen? Aber vielleicht die falsche Meinung.
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 3639
Registriert: 23. Dez 2022, 16:02

Re: Schlagzeile des Tages

#3263

Beitrag von von Grimm »

Ossis schützen die Wessis.
Aber, Warum?

https://www.der-postillon.com/2024/06/a ... zwahl.html
Es gibt wohl nur wenige Tiere, die uns für Menschen halten.
Alfred Brehm
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 7559
Registriert: 20. Feb 2022, 12:15

Re: Schlagzeile des Tages

#3264

Beitrag von Skeptiker »

Messerangriffe in Sachsen-Anhalt
Was über die Tat von Wolmirstedt bekannt ist
Mit einem Messer hat ein 27-jähriger Afghane am Freitag mehrere Menschen in Wolmirstedt attackiert. Ein Opfer starb, weitere wurden bei einer EM-Party verletzt. Die Polizei gab nun weitere Details zu dem Fall bekannt.
https://www.spiegel.de/panorama/messera ... 9878e81a99

Ungewöhnlich ist in meinen Augen weniger die Tat an sich. Bemerkenswert ist, dass der Spiegel darin angibt, dass es sich um einen Afghanen gehandelt hat. Das ist laut Pressekodex eigentlich nur dann empfohlen (und in eher linksliberalen Medien praktiziert), wenn es einen Bezug zur Tat hat.

Sehen wir da gerade einen Schwenk in der Presselandschaft? Wird nun endlich zur Kenntnis genommen, dass unterschiedliche Sozialisation durchaus etwas mit dem Thema Messergewalt zu tun haben kann?
Postnix
Beiträge: 3094
Registriert: 26. Jan 2024, 12:54

Re: Schlagzeile des Tages

#3265

Beitrag von Postnix »

Wissen wir nicht. Möglicherweise nur eine Endredaktionsunaufmerksamkeit.

Der Spiegel muss sich ja sehr häufig berichtigen.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14120
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#3266

Beitrag von Teeernte »

Skeptiker hat geschrieben: 15. Jun 2024, 16:43 https://www.spiegel.de/panorama/messera ... 9878e81a99

Ungewöhnlich ist in meinen Augen weniger die Tat an sich. Bemerkenswert ist, dass der Spiegel darin angibt, dass es sich um einen Afghanen gehandelt hat. Das ist laut Pressekodex eigentlich nur dann empfohlen (und in eher linksliberalen Medien praktiziert), wenn es einen Bezug zur Tat hat.

Sehen wir da gerade einen Schwenk in der Presselandschaft? Wird nun endlich zur Kenntnis genommen, dass unterschiedliche Sozialisation durchaus etwas mit dem Thema Messergewalt zu tun haben kann?
Die Polizei hat ihn (Täter) erschossen..
Benutzeravatar
Peckem
Beiträge: 1895
Registriert: 10. Mai 2022, 23:57

Re: Schlagzeile des Tages

#3267

Beitrag von Peckem »

Skeptiker hat geschrieben: 15. Jun 2024, 16:43 Ungewöhnlich ist in meinen Augen weniger die Tat an sich. Bemerkenswert ist, dass der Spiegel darin angibt, dass es sich um einen Afghanen gehandelt hat. Das ist laut Pressekodex eigentlich nur dann empfohlen (und in eher linksliberalen Medien praktiziert), wenn es einen Bezug zur Tat hat.
Könnte sein, dass es davon abhängt, ob es im Polizeibericht steht. Falls ja, würde keine Zeitung riskieren, sich dem Vorwurf auszusetzten, etwas zu verschweigen.
Falls nicht - dann nicht.
Kraft der Macht, welche mir das Internet verleiht, rufe ich mich ab sofort zum Experten auf allen Gebieten aus!
ThuftS
Beiträge: 475
Registriert: 4. Mai 2024, 18:10

Re: Schlagzeile des Tages

#3268

Beitrag von ThuftS »

Teeernte hat geschrieben: 15. Jun 2024, 17:56 Die Polizei hat ihn (Täter) erschossen..
Glaubst du, man will sich die Tür zum Racial Profiling offen halten?

Hab dem Spiegel mal ein Interview gegeben, sie sind eigentlich ok
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14120
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#3269

Beitrag von Teeernte »

ThuftS hat geschrieben: 15. Jun 2024, 18:00 Glaubst du, man will sich die Tür zum Racial Profiling offen halten?

Hab dem Spiegel mal ein Interview gegeben, sie sind eigentlich ok
Nö - hier ist noch Täter mit Waffe geht auf Polizei los - Eigenschutz geht vor.

(Täterschutz fällt dann aus.)

(Die Hundertschaften aus Anhalt sind nicht ganz ohne Grund etwas verrufen - und werden als letztes Mittel "rausgelassen"..)
ThuftS
Beiträge: 475
Registriert: 4. Mai 2024, 18:10

Re: Schlagzeile des Tages

#3270

Beitrag von ThuftS »

Teeernte hat geschrieben: 15. Jun 2024, 18:03 Nö - hier ist noch Täter mit Waffe geht auf Polizei los - Eigenschutz geht vor.

(Täterschutz fällt dann aus.)
Nein, nicht immer

https://bundeskonferenz-mo.de/stellungn ... lle-gelten
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 7559
Registriert: 20. Feb 2022, 12:15

Re: Schlagzeile des Tages

#3271

Beitrag von Skeptiker »

Peckem hat geschrieben: 15. Jun 2024, 18:00 Könnte sein, dass es davon abhängt, ob es im Polizeibericht steht. Falls ja, würde keine Zeitung riskieren, sich dem Vorwurf auszusetzten, etwas zu verschweigen.
Falls nicht - dann nicht.
Nein, das hat mit dem Polizeibericht nichts zu tun. Das hat etwas mit dem Pressekodex zu tun. Laut dem sollte Nationalität und ggf. Migrationshintergrund eines Täters nur dann genannt werden, wenn es für die Tat von Belang ist.

Bislang wurde es in Mainstream meist so interpretiert, dass diese Dinge nicht von Belang für die Tat sind. Mit der zunehmenden Zahl von Messerattacken und der nachgewiesen hohen Anzahl von Ausländern unter den Tätern, könnte diese Entscheidung der Zeitung also einen Paradigmenwechsel andeuten. Man gestände somit ein, dass es sich da um ein Phänomen handelt, welches nicht unabhängig von Nationalität und ggf. Migrationshintergrund gesehen werden kann.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14120
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#3272

Beitrag von Teeernte »

Gaaaanz seltener EINZELFALL...

Polizei tritt mit MPi raus.


Schwer bewaffneter Messer-Täter-Einsatz in der Schneeberger Erstaufnahme-Einrichtung!

Man könnte sagen: Täglich grüßt das Murmeltier. So auch heute wieder in der ehemaligen Jägerkaserne, wo nun schon seit 11 Jahren sog. "Neubürger" einquartiert sind. Immer wieder kommt es hier zu Polizei-Einsätzen. So auch heute wieder: Schwer bewaffnet, mit Maschinengewehren. Grund: Nach ersten Erkenntnissen gab es einen Messer-Angriff.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14120
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#3273

Beitrag von Teeernte »

Mann mit Schieferhammer und Molotow-Cocktail auf der Reeperbahn
Als er zum Feuerzeug greift, schießt die Polizei

Die dramatischen Szenen im Video
https://www.bild.de/regional/hamburg/gr ... 6c2287273e
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5954
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#3274

Beitrag von gun0815 »

Die Vision der Zionisten von einem "Eretz Israel" wird immer konkreter.
Die Golanhöhen haben sie schon ungestraft annektiert, das WJL ist eh in den Händen dieses Landes, Gaza ist in Arbeit und nun droht man auch auch noch dem Libanon, denn der Süden dieses Landes wurden denen ja auch von Gott geschenkt.
»Die zunehmende Aggression der Hisbollah bringt uns an den Rand einer größeren Eskalation, die verheerende Folgen für den Libanon und die gesamte Region haben könnte«, sagte der israelische Militärsprecher Daniel Hagari in einer Videoerklärung auf Englisch.
https://www.spiegel.de/ausland/libanon- ... cd0f082f70

Während das Land im inneren zerrissen wird, betreibt man weiter die alten Großmachtphantasien.
Auf die UN will ich hier gar nicht verweisen, denn die sind ja aus Sicht Israels eh alles Antisemiten und Sanktionen wird es auch nicht geben, denn auch diese sind ja zu tiefst antisemitisch.

Mal schauen, ab wann die Demos gegen die aktuelle Regierung mit Polizeigewalt von der Straße gewischt werden.

:?
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5954
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#3275

Beitrag von gun0815 »

Es gab mal eine Zeit, da konnte man sich in Briefen etwas schicken und keinen hatte es zu interessieren.
Aktuell ersetzen sogenannte Messanger Dienste den Brief in großen Teilen. Aber der Schutz der Nachricht (damals nannte man das Briefgeheimnis) soll fallen. Gut, wer bisher sowas abartiges wie Telegram oder WhatsApp nutzte, der war ausspionieren ja gewohnt, sogar Rechte an Bilder werden hier freiwillig abgetreten und wer Dokumente mit solchen mitlesbaren Spionagetools sendete, dem war eh nicht zu helfen.
„Client-Side-Scanning« (Scannen auf Geräten der Benutzer) wird derzeit unter neuen Begriffen wie »Upload-Moderation« vermarktet. Damit möchte man auch suggerieren, dass die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nicht ausgehebelt wird. Nutzer müssten, wenn die neue Chat-Kontrolle durchgeht, dieser aktiv zustimmen. Macht natürlich keiner? Nun ja, dann kann man eben keine Bilder und Videos mehr versenden. Hier gibt es inzwischen große Diskussionen: Während die Gegner natürlich anführen, dass die Verschlüsselung ausgehebelt wird, sehen das die Interessenvertreter natürlich anders, denn sie sagen, dass clientseitiges Scannen nach bekanntem CSAM die Verschlüsselung nicht knackt.
...
Meredith Whitacker, Präsidentin des Messengers Signal sagt: „Die Anordnung zur Massenüberwachung privater Kommunikation untergräbt die Verschlüsselung grundlegend.“
https://stadt-bremerhaven.de/neuer-name ... ontrollen/

Für mich war Signal die erste Wahl. Und natürlich werde ich, wenn es so kommt, diesen Stasi Methoden nicht zustimmen.

mfg
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14120
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#3276

Beitrag von Teeernte »

gun0815 hat geschrieben: 25. Mai 2024, 06:03 Die nächste Gefahr für Leben und Gesundheit steht vor der Tür


https://www.br.de/nachrichten/deutschla ... er,UDhX3It

Im Gespräch ist schon eine Impfung, die in Zusammenarbeit mit der Firma Pfützer entwickelt werden soll.
Die Impfpflicht soll dann noch vor der Sommerpause beschlossen werden.

zu Risiken und Nebenwirkungen, lesen sie die Bedienungsanleitung ihres Kühschranks und fragen sie ihren Klimatechniker oder Eisdielenbesitzer

:grin:
Hitzenotstand in Mitteleuropa Zehntausende Menschen auf den Flughäfen flüchten in kalte Länder wie Spanien oder die Türkei !!
Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 5262
Registriert: 15. Jun 2022, 20:08

Re: Schlagzeile des Tages

#3277

Beitrag von Eva »

Teeernte hat geschrieben: 24. Jun 2024, 15:31 Hitzenotstand in Mitteleuropa Zehntausende Menschen auf den Flughäfen flüchten in kalte Länder wie Spanien oder die Türkei !!
Tatsächlich gibt es in den USA eine extreme Hitzewelle und - der Sommer dauert noch länger an, die Hitzeperioden werden häufiger, auch bei uns! Das ist kein Spaß!
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14120
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#3278

Beitrag von Teeernte »

Eva hat geschrieben: 24. Jun 2024, 16:24 Tatsächlich gibt es in den USA eine extreme Hitzewelle und - der Sommer dauert noch länger an, die Hitzeperioden werden häufiger, auch bei uns! Das ist kein Spaß!
Wird es reichen für eine 2. Ernte ?

Appropos "Satttt.....". Berichte aus dem gaanz nahen Osten..

Bild
Benutzeravatar
Bares
Site Admin
Beiträge: 13662
Registriert: 20. Mär 2022, 18:05

Re: Schlagzeile des Tages

#3279

Beitrag von Bares »

Teeernte hat geschrieben: 24. Jun 2024, 15:31 Hitzenotstand in Mitteleuropa Zehntausende Menschen auf den Flughäfen flüchten in kalte Länder wie Spanien oder die Türkei !!
Eine Hitzewelle betrifft in erster Linie die armen Menschen, nicht unbedingt diejenigen, die ihre Zeit im 4-Sterne-Hotel verbringen. Bei den Pilgerreisen nach Mekka sind über 1.400 Menschen verstorben. Eine ziemlich heftige Zahl, wie ich finde. Es stellte sich heraus, dass ca. 80% der Toten für die Einreise nicht registriert waren, und deshalb auch nicht in ein Hotel untergebracht waren. Im übrigen verstehe ich nicht, wie man als Verstandesmensch die Gefahren von Hitzewellen immer wieder so verharmlost. Aber gut, ich muss nicht alles verstehen, was in den Köpfen mancher Menschen so vor sich geht.
Benutzeravatar
Sully
Beiträge: 2485
Registriert: 7. Aug 2023, 14:15

Re: Schlagzeile des Tages

#3280

Beitrag von Sully »

Religion kann eben - wie übrigens auch Politik - zur Extremsportart werden.
Als Junger dachte ich immer, Twittern sei etwas für Halbalphabeten. Jetzt, ein paar (Foren)Jahre später, betrachte ich es als geriatrische Prophylaxe. Wer es beizeiten pflegt, wird später nicht als jemand entlarvt werden, dem Altersschwachsinn die Sinne vernebelt.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14120
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#3281

Beitrag von Teeernte »

Bares hat geschrieben: 24. Jun 2024, 17:19 Eine Hitzewelle betrifft in erster Linie die armen Menschen, nicht unbedingt diejenigen, die ihre Zeit im 4-Sterne-Hotel verbringen. Bei den Pilgerreisen nach Mekka sind über 1.400 Menschen verstorben. Eine ziemlich heftige Zahl, wie ich finde. Es stellte sich heraus, dass ca. 80% der Toten für die Einreise nicht registriert waren, und deshalb auch nicht in ein Hotel untergebracht waren. Im übrigen verstehe ich nicht, wie man als Verstandesmensch die Gefahren von Hitzewellen immer wieder so verharmlost. Aber gut, ich muss nicht alles verstehen, was in den Köpfen mancher Menschen so vor sich geht.
UNREGISTRIERTE. In schāʾa ʾllāh (Es wird schon gutgehen//So Gott will: - In Gott vertrauende .) Der hat sie nun zu sich gerufen.

Meinst Du ne Wärmeschutzimpfung und ne heiße Thüringer hätte geholfen ??
Die Regierungen mehrerer arabischer Länder teilten mit, dass viele Wallfahrende offenbar mit einem normalen Touristenvisum anstelle eines speziellen Pilgervisums nach Saudi-Arabien eingereist waren.

Nicht registrierte Pilger haben in der Regel keinen Zugang zu den für Wallfahrende vorgesehenen Unterkünften und Transportdiensten.

Viele Tote hätten keine Ausweisdokumente bei sich gehabt, weshalb es dauere, bis sie identifiziert seien und deren Familien informiert werden könnten, sagte der saudische Gesundheitsminister im Staatsfernsehen Al-Ekhbariya.

„Die unregistrierten Pilger liefen über lange Strecken unter der Sonne ohne Schutz und Pause. Einige von ihnen waren älter und einige andere hatten chronische Krankheiten.“
. https://www.faz.net/aktuell/gesellschaf ... 10204.html

Für Saudi musst Du schon Geld nachweisen bei der Einreise.

Tja 50°C sinds da im Schatten... Wärmer als 56°C wirds nicht - das hat der Kronprinz verboten - weil dann vom Arbeitsschutz nicht weitergearbeitet werden soll...da wird das Thermometer "angehalten".. :P

Meinst Du die sind ALLE aus den POLARREGIONEN eingereist ? - da wo man im UNKLAREN ist - wie man sich bei Wärme verhält ?? - Minusgradrekordhalter wie Jordanien und Ägypten ??
Benutzeravatar
Bares
Site Admin
Beiträge: 13662
Registriert: 20. Mär 2022, 18:05

Re: Schlagzeile des Tages

#3282

Beitrag von Bares »

Teeernte hat geschrieben: 24. Jun 2024, 17:45 Meinst Du die sind ALLE aus den POLARREGIONEN eingereist ? - da wo man im UNKLAREN ist - wie man sich bei Wärme verhält ?? - Minusgradrekordhalter wie Jordanien und Ägypten ??
:?:
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5954
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#3283

Beitrag von gun0815 »

Im modernen Journalismus bezeichnet man als Glosse einen kurzen, pointierten Meinungsbeitrag, der sich von Kommentar und Leitartikel durch seinen polemischen, satirischen oder feuilletonistischen Charakter unterscheidet. Journalistische Glossen werden verfasst sowohl zu lustigen als auch zu ernsten Themen, zu „großen“ weltpolitischen ebenso wie zu „kleinen“ lokalen Ereignissen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Glosse#Jo ... che_Glosse

Lesen und verstehen!
Ich kann dieses unsachliche Gemecker, grad aus der Mod/Betreiber-Riege kaum noch ertragen. :roll:
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
Bares
Site Admin
Beiträge: 13662
Registriert: 20. Mär 2022, 18:05

Re: Schlagzeile des Tages

#3284

Beitrag von Bares »

gun0815 hat geschrieben: 24. Jun 2024, 18:29 Ich kann dieses unsachliche Gemecker, grad aus der Mod/Betreiber-Riege kaum noch ertragen. :roll:
Was war jetzt aus Deiner Sicht unsachlich?
Postnix
Beiträge: 3094
Registriert: 26. Jan 2024, 12:54

Re: Schlagzeile des Tages

#3285

Beitrag von Postnix »

Eva hat geschrieben: 24. Jun 2024, 16:24 Tatsächlich gibt es in den USA eine extreme Hitzewelle und - der Sommer dauert noch länger an, die Hitzeperioden werden häufiger, auch bei uns! Das ist kein Spaß!
Bisher war derJuni Scheiße.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14120
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#3286

Beitrag von Teeernte »

Postnix hat geschrieben: 24. Jun 2024, 22:26 Bisher war derJuni Scheiße.
:thumbsup:

Nebenbei... Wetter ..>>

Bild
Postnix
Beiträge: 3094
Registriert: 26. Jan 2024, 12:54

Re: Schlagzeile des Tages

#3287

Beitrag von Postnix »

Die buche für meine Beerdigung. Oder besser nicht. Ist dann vielleicht keine junge Schlamperei mehr, sondern eine alte Vettel.
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5954
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#3288

Beitrag von gun0815 »

Etwas mehr Kreativität beim Motivieren von jungen Männern aus der Ukraine hätte ich mir schon gewünscht. :roll:
Wie soll ein Demokrat mit folgenden Aussagen umgehen?

„Die Bürgergeld-Zahlungen an die Kriegsflüchtlinge setzen völlig falsche Anreize. Während es für Kiew angesichts des brutalen russischen Angriffs um alles geht, ducken sich hierzulande viele wehrfähige Ukrainer weg. Das Land braucht nicht nur Waffen, sondern auch Soldaten.“

Diese Zeilen stammen von Thorsten Frei. Er ist Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU und Mitglied des Bundestages. Er machte seine Ansicht vor einigen Tagen auf der Plattform „X“ (ehemals Twitter) publik.

„Es passt nicht zusammen, davon zu reden, die Ukraine bestmöglich zu unterstützen und im gleichen Atemzug fahnenflüchtige Ukrainer zu alimentieren“, sagt der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Brandenburgs Innenminister Michael Stübgen (CDU). Er bezieht seine Aussage laut tagesschau.de vor allem auf vor dem Krieg geflohene Ukrainer im wehrfähigen Alter.
https://overton-magazin.de/hintergrund/ ... wegducken/

Da war doch noch was?
https://www.bundestag.de/resource/blob/ ... 23-pdf.pdf

Immer diese blöden Menschenrechte! :P

mfg
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5954
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#3289

Beitrag von gun0815 »

Na das is ja mal ne Meldung....
Mehr als zehn Jahre dauerte der Rechtsstreit um eine Auslieferung von Julian Assange an - nun darf er wohl in seine Heimat Australien zurückkehren. Hintergrund ist ein Deal mit den USA, der ein Schuldbekenntnis des Wikileaks-Gründers vorsieht.
https://www.tagesschau.de/ausland/assange-312.html

Das Gericht muß noch zustimmen.

mfg
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
Bares
Site Admin
Beiträge: 13662
Registriert: 20. Mär 2022, 18:05

Re: Schlagzeile des Tages

#3290

Beitrag von Bares »

Keine wirklich schöne Schlagzeile, die großen Waldbrände haben sich in den letzten 20 Jahren weltweit verdoppelt.

https://www.welt.de/wissenschaft/articl ... en-zu.html
Benutzeravatar
Bares
Site Admin
Beiträge: 13662
Registriert: 20. Mär 2022, 18:05

Re: Schlagzeile des Tages

#3291

Beitrag von Bares »

gun0815 hat geschrieben: 25. Jun 2024, 08:09 Na das is ja mal ne Meldung....


https://www.tagesschau.de/ausland/assange-312.html

Das Gericht muß noch zustimmen.

mfg
Eine unerwartete Wendung.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14120
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#3292

Beitrag von Teeernte »

Bares hat geschrieben: 25. Jun 2024, 12:49 Keine wirklich schöne Schlagzeile, die großen Waldbrände haben sich in den letzten 20 Jahren weltweit verdoppelt.

https://www.welt.de/wissenschaft/articl ... en-zu.html
Putin ?? ..oder hat die Erderwärmung das Feuer "gelegt" ?? - es waren doch 90% "Manmade" ??
Benutzeravatar
franzmannzini
Beiträge: 4385
Registriert: 4. Jul 2022, 01:00

Re: Schlagzeile des Tages

#3293

Beitrag von franzmannzini »

Wir sind weniger als angenommen:
https://www.tagesspiegel.de/berlin/weni ... 96436.html
Berlin muss rückwirkend ab 2022 auf rund eine halbe Milliarde Euro pro Jahr an Einnahmen verzichten – eine Folge des Zensus 2022, der am Dienstag vorgestellt wurde. Demnach hatte Berlin zum Stichtag der Zensus-Erhebung am 15. Mai 2022 insgesamt 3.598.006 Einwohner und damit rund 130.000 weniger als angenommen.
Pro Bürger bekommt also Berlin vom Bund rund 3.850€.
Kann man rückwirkend Einbürgern ? ;-)
Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 5262
Registriert: 15. Jun 2022, 20:08

Re: Schlagzeile des Tages

#3294

Beitrag von Eva »

3:2 Österreich gegen Niederlande 😃
Benutzeravatar
Agent Provocateur
Beiträge: 1279
Registriert: 18. Apr 2022, 19:25

Re: Schlagzeile des Tages

#3295

Beitrag von Agent Provocateur »

franzmannzini hat geschrieben: 25. Jun 2024, 17:50 Wir sind weniger als angenommen:
https://www.tagesspiegel.de/berlin/weni ... 96436.html


Pro Bürger bekommt also Berlin vom Bund rund 3.850€.
Kann man rückwirkend Einbürgern ? ;-)
Ich glaube, inoffiziell lagen die gar nicht so daneben... es sind wohl eher 300k+ mehr... allerdings tauchen die nirgends auf, zumindest nicht in den Büchern... :grin:
When he called me evil, I just laughed.
Postnix
Beiträge: 3094
Registriert: 26. Jan 2024, 12:54

Re: Schlagzeile des Tages

#3296

Beitrag von Postnix »

Bares hat geschrieben: 25. Jun 2024, 12:50 Eine unerwartete Wendung.
Der Aufenthalt in englischer Untersuchungshaft ist ihm wohl bekommen. ScHaut gesund und wohlgenährt aus.

https://www.spiegel.de/ausland/julian-a ... 10dc7ff875

Was ist eigentlich aus den schwedischen Vergewaltigungsvorwürfen geworden?
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5954
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#3297

Beitrag von gun0815 »

Ukraine-Krieg: Warum wollen die USA keinen Verhandlungsfrieden?
25. Juni 2024 Jeffrey D. Sachs
https://www.telepolis.de/features/Ukrai ... 76574.html

:thinking:
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
Sully
Beiträge: 2485
Registriert: 7. Aug 2023, 14:15

Re: Schlagzeile des Tages

#3298

Beitrag von Sully »

Postnix hat geschrieben: 26. Jun 2024, 04:45 Der Aufenthalt in englischer Untersuchungshaft ist ihm wohl bekommen. ScHaut gesund und wohlgenährt aus.

https://www.spiegel.de/ausland/julian-a ... 10dc7ff875

Was ist eigentlich aus den schwedischen Vergewaltigungsvorwürfen geworden?
Nichts. Es gab keine Vergewaltigungen.

https://www.n-tv.de/politik/Vergewaltig ... 11834.html
Als Junger dachte ich immer, Twittern sei etwas für Halbalphabeten. Jetzt, ein paar (Foren)Jahre später, betrachte ich es als geriatrische Prophylaxe. Wer es beizeiten pflegt, wird später nicht als jemand entlarvt werden, dem Altersschwachsinn die Sinne vernebelt.
Postnix
Beiträge: 3094
Registriert: 26. Jan 2024, 12:54

Re: Schlagzeile des Tages

#3299

Beitrag von Postnix »

Sully hat geschrieben: 26. Jun 2024, 08:26 Nichts. Es gab keine Vergewaltigungen.

https://www.n-tv.de/politik/Vergewaltig ... 11834.html
Ah, danke. Ist mir entgangen.
Benutzeravatar
Peckem
Beiträge: 1895
Registriert: 10. Mai 2022, 23:57

Re: Schlagzeile des Tages

#3300

Beitrag von Peckem »

Du betreibst ja schon wieder Putin Propaganda! :P
Kraft der Macht, welche mir das Internet verleiht, rufe ich mich ab sofort zum Experten auf allen Gebieten aus!
Antworten