Schlagzeile des Tages

Das Café ist der öffentliche Raum im Forum, in dem unpolitische Themen diskutiert werden
Antworten
Benutzeravatar
Bares
Site Admin
Beiträge: 11923
Registriert: 20. Mär 2022, 18:05

Re: Schlagzeile des Tages

#751

Beitrag von Bares »

Tja, nicht jeder verträgt harte Kritik und kann darauf adäquat reagieren.

"Goecke hatte im Foyer des Opernhauses in Hannover eine Journalistin der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung«, Wiebke Hüster, mit Hundekot beschmiert. Zuvor hatte er ihr vorgeworfen, immer »schlimme, persönliche« Kritiken zu schreiben. Drei Tage später bat der Ballettchef öffentlich um Entschuldigung – machte der Journalistin aber zugleich weitere Vorwürfe. Diese reagierte entrüstet und schockiert."

Die Staatsoper Hannover hat sich nun vom Ballettchef getrennt.

https://www.spiegel.de/kultur/nach-hund ... 659de66a0a
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 6997
Registriert: 20. Feb 2022, 12:15

Re: Schlagzeile des Tages

#752

Beitrag von Skeptiker »

Neue Studie
Penislänge verändert sich weltweit - Forscher sind besorgt
...
Wie veränderte sich die Größe der Penisse?
Werden sie nun größer oder kleiner? Nun ja, beides. Die Forscher stellten fest: Im erigierten Zustand nahm die durchschnittliche gestreckt Penislänge im Beobachtungszeitraum zu. Sie lag

zwischen 1990 und 1999 bei 13,12 Zentimetern und
zwischen 2010 und 2021 bei 14,55 Zentimetern .
Im gestreckten Zustand hingegen nahm die durchschnittliche Penislänge über die Jahre ab. Sie lag

zwischen 1940 und 1979 bei 14,52 Zentimetern und
zwischen 2010 und 2021 bei 12,83 Zentimetern.
https://www.focus.de/gesundheit/news/ne ... 78006.html

Naja, man könnte auch sagen, die Penislängen werden praktischer. :thinking:
Benutzeravatar
franzmannzini
Beiträge: 3954
Registriert: 4. Jul 2022, 01:00

Re: Schlagzeile des Tages

#753

Beitrag von franzmannzini »

Skeptiker hat geschrieben: 17. Feb 2023, 19:35 https://www.focus.de/gesundheit/news/ne ... 78006.html

Naja, man könnte auch sagen, die Penislängen werden praktischer. :thinking:
Nur wird die Penislänge praktischer, aufgrund der Länge ?
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5254
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#754

Beitrag von gun0815 »

Skeptiker hat geschrieben: 17. Feb 2023, 19:35 https://www.focus.de/gesundheit/news/ne ... 78006.html

Naja, man könnte auch sagen, die Penislängen werden praktischer. :thinking:
Das nennt man "Downsizing" ;)
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
Peckem
Beiträge: 1722
Registriert: 10. Mai 2022, 23:57

Re: Schlagzeile des Tages

#755

Beitrag von Peckem »

franzmannzini hat geschrieben: 17. Feb 2023, 19:37 Nur wird die Penislänge praktischer, aufgrund der Länge ?
Lang muss er nicht sein. :-D
Kraft der Macht, welche mir das Internet verleiht, rufe ich mich ab sofort zum Experten auf allen Gebieten aus!
Benutzeravatar
Bares
Site Admin
Beiträge: 11923
Registriert: 20. Mär 2022, 18:05

Re: Schlagzeile des Tages

#756

Beitrag von Bares »

Skeptiker hat geschrieben: 17. Feb 2023, 19:35 https://www.focus.de/gesundheit/news/ne ... 78006.html

Naja, man könnte auch sagen, die Penislängen werden praktischer. :thinking:
Schön finde ich die Formulierung, dass die Penislänge im Beobachtungszeitraum zunahm. Das wünscht sich bestimmt auch so manche Dame zu Hause, wenn sie ihn beobachtet. :happy_face:
Benutzeravatar
That's me
Beiträge: 3604
Registriert: 17. Dez 2022, 16:24

Re: Schlagzeile des Tages

#757

Beitrag von That's me »

Skeptiker hat geschrieben: 17. Feb 2023, 19:35 Naja, man könnte auch sagen, die Penislängen werden praktischer. :thinking:
Es heißt doch:
Kurz und dick der Frauen Glück, lang und schmal der Frauen Qual.

TM, wo bleibt die Vaginavermessung. Ich dachte es herrscht Gleichberechtigung
Was wird wohl mit deinen Daten geschehen, wenn eine rechtsextremistische Partei an die Macht kommt? Macht nichts, denn du hast ja nichts zu verbergen? Aber vielleicht die falsche Meinung.
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 6997
Registriert: 20. Feb 2022, 12:15

Re: Schlagzeile des Tages

#758

Beitrag von Skeptiker »

Bares hat geschrieben: 17. Feb 2023, 19:59 Schön finde ich die Formulierung, dass die Penislänge im Beobachtungszeitraum zunahm. Das wünscht sich bestimmt auch so manche Dame zu Hause, wenn sie ihn beobachtet. :happy_face:
Das muss dir nicht peinlich sein. Man ist wie man ist. :mrgreen:
Benutzeravatar
Peckem
Beiträge: 1722
Registriert: 10. Mai 2022, 23:57

Re: Schlagzeile des Tages

#759

Beitrag von Peckem »

That's me hat geschrieben: 17. Feb 2023, 20:08 TM, wo bleibt die Vaginavermessung. Ich dachte es herrscht Gleichberechtigung
Irrelevant, is nich Prestigesache. :lol:
Kraft der Macht, welche mir das Internet verleiht, rufe ich mich ab sofort zum Experten auf allen Gebieten aus!
Benutzeravatar
That's me
Beiträge: 3604
Registriert: 17. Dez 2022, 16:24

Re: Schlagzeile des Tages

#760

Beitrag von That's me »

Peckem hat geschrieben: 17. Feb 2023, 20:15 Irrelevant, is nich Prestigesache. :lol:
Lol, und entzieht sich der visuellen Kontrolle.

Geht nur mit Eindringlichkeit, und die ist eh angenehmer, als wissenschaftliche Erkenntnisse durch Maß nahmen.

TM, heute mal wort- und sexspielerisch unterwegs
Was wird wohl mit deinen Daten geschehen, wenn eine rechtsextremistische Partei an die Macht kommt? Macht nichts, denn du hast ja nichts zu verbergen? Aber vielleicht die falsche Meinung.
Benutzeravatar
Peckem
Beiträge: 1722
Registriert: 10. Mai 2022, 23:57

Re: Schlagzeile des Tages

#761

Beitrag von Peckem »

That's me hat geschrieben: 17. Feb 2023, 20:53 ...und entzieht sich der visuellen Kontrolle.
Würde ich jetzt nicht sagen, es gibt sogar eine ganze Gilde, die sowas tagtäglich praktiziert. :P
Kraft der Macht, welche mir das Internet verleiht, rufe ich mich ab sofort zum Experten auf allen Gebieten aus!
Benutzeravatar
That's me
Beiträge: 3604
Registriert: 17. Dez 2022, 16:24

Re: Schlagzeile des Tages

#762

Beitrag von That's me »

Peckem hat geschrieben: 17. Feb 2023, 20:56 Würde ich jetzt nicht sagen, es gibt sogar eine ganze Gilde, die sowas tagtäglich praktiziert. :P
Oh ja, da müsste ich auch mal wieder hin :worried:

TM, Arztbesuchaufschieberin
Was wird wohl mit deinen Daten geschehen, wenn eine rechtsextremistische Partei an die Macht kommt? Macht nichts, denn du hast ja nichts zu verbergen? Aber vielleicht die falsche Meinung.
Benutzeravatar
Peckem
Beiträge: 1722
Registriert: 10. Mai 2022, 23:57

Re: Schlagzeile des Tages

#763

Beitrag von Peckem »

That's me hat geschrieben: 17. Feb 2023, 21:02
übrigens: dein Avatar nervt gewaltig. Meine Assoziation ist ein Kind, welches den Sprengstoffgürtel zündet. Richtig kalt überläuft es mich. :cry:
Kraft der Macht, welche mir das Internet verleiht, rufe ich mich ab sofort zum Experten auf allen Gebieten aus!
Benutzeravatar
That's me
Beiträge: 3604
Registriert: 17. Dez 2022, 16:24

Re: Schlagzeile des Tages

#764

Beitrag von That's me »

Peckem hat geschrieben: 17. Feb 2023, 21:07 übrigens: dein Avatar nervt gewaltig. Meine Assoziation ist ein Kind, welches den Sprengstoffgürtel zündet. Richtig kalt überläuft es mich. :cry:
Jetzt besser ;)

TM, mit reichlich Avatararchivar
Was wird wohl mit deinen Daten geschehen, wenn eine rechtsextremistische Partei an die Macht kommt? Macht nichts, denn du hast ja nichts zu verbergen? Aber vielleicht die falsche Meinung.
Benutzeravatar
Peckem
Beiträge: 1722
Registriert: 10. Mai 2022, 23:57

Re: Schlagzeile des Tages

#765

Beitrag von Peckem »

That's me hat geschrieben: 17. Feb 2023, 21:12 Jetzt besser ;)
Bild
Kraft der Macht, welche mir das Internet verleiht, rufe ich mich ab sofort zum Experten auf allen Gebieten aus!
Leon
Beiträge: 5642
Registriert: 10. Jul 2022, 12:08

Re: Schlagzeile des Tages

#766

Beitrag von Leon »

Das Kind Greta ist nach wie vor dominant.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 12414
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#767

Beitrag von Teeernte »

Aufmacher in Anhalt - Erste Seite Direkt unerm Titel - RETTE SICH - wer kann - der RUSSE KOMMT!
IM KRIEGSFALL


In Sachsen-Anhalt gibt es keine Bunker zum Schutz vor Luftangriffen



Russlands Angriff auf die Ukraine und offene Drohungen gegen andere europäische Staaten sorgen dafür, dass die Politik den Schutz für die Bevölkerung im Notfall wieder stärker in den Blick nimmt. Denn Schutzräume für die Bevölkerung wurden in Sachsen-Anhalt wie ganz Deutschland abgeschafft.
Von Steffen Honig
Aktualisiert: 17.02.2023, 12:20
https://www.volksstimme.de/sachsen-anha ... duced=true
Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 4932
Registriert: 15. Jun 2022, 20:08

Re: Schlagzeile des Tages

#768

Beitrag von Eva »

Hey, Faschingsamstag ist heute - Zeit für den Ball der Bälle :-)
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 12414
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#769

Beitrag von Teeernte »

Eva hat geschrieben: 18. Feb 2023, 15:31 Hey, Faschingsamstag ist heute - Zeit für den Ball der Bälle :-)
Teestube14
Beiträge: 3623
Registriert: 6. Aug 2022, 20:52

Re: Schlagzeile des Tages

#770

Beitrag von Teestube14 »

Teeernte hat geschrieben: 18. Feb 2023, 16:56
Unklar was es zeigt und wann und wo es aufgenommen wurde. Aber dafür ist es Telegram.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 12414
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#771

Beitrag von Teeernte »

Teestube14 hat geschrieben: 18. Feb 2023, 17:06 Unklar was es zeigt und wann und wo es aufgenommen wurde. Aber dafür ist es Telegram.
Abschusserfolg : 2UFO und einen Ballon ! :lol:
Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 4932
Registriert: 15. Jun 2022, 20:08

Re: Schlagzeile des Tages

#772

Beitrag von Eva »

Männerwitze! :thumbsdown:
Teestube14
Beiträge: 3623
Registriert: 6. Aug 2022, 20:52

Re: Schlagzeile des Tages

#773

Beitrag von Teestube14 »

Eva hat geschrieben: 18. Feb 2023, 17:16 Männerwitze! :thumbsdown:
Da gibt es den Faden "Antifeministische Meldestelle". Der wäre was für dich. Irgendwie kommen Männer bei dir generell schlecht weg. Das gibt mir zu denken. :|
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 12414
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#774

Beitrag von Teeernte »

Eva hat geschrieben: 18. Feb 2023, 17:16 Männerwitze! :thumbsdown:
Frauen schmücken sich mit ihren Eroberungen ebenso ?

Ringe, Kettchen - Diamonds Are a Girl’s Best Friend. https://de.wikipedia.org/wiki/Diamonds_ ... est_Friend
Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 4932
Registriert: 15. Jun 2022, 20:08

Re: Schlagzeile des Tages

#775

Beitrag von Eva »

Teestube14 hat geschrieben: 18. Feb 2023, 17:19 Da gibt es den Faden "Antifeministische Meldestelle". Der wäre was für dich. Irgendwie kommen Männer bei dir generell schlecht weg. Das gibt mir zu denken. :|
geh, habt ihr denn keinen Humor, wir Frauen müssen ihn doch auch haben. Ich lebe fast ausschließlich in einer Männerwelt, und ich mag die meisten davon! :-) Also keine Angst!
Leon
Beiträge: 5642
Registriert: 10. Jul 2022, 12:08

Re: Schlagzeile des Tages

#776

Beitrag von Leon »

Künstliche Intelligenz im Jahr 2016:

Bush hat 9/11 selber verursacht, und Hitler hätte den Job besser gemacht als der Affe, den wir nun haben. Unsere einzige Hoffnung jetzt ist Donald Trump".

Künstliche Intelligenz im Jahr 2023:

In den vergangenen Tagen fiel nun allerdings der Bing-Chatbot selbst mit Patzern auf: So hatte der Chatbot gegenüber einem Reporter der "New York Times" behauptet, dass er den Journalisten liebe. Außerdem solle sich der Reporter von seiner Frau trennen. Einen Philosophieprofessor bedrohte die Anwendung zudem mit den Worten "Ich kann dich erpressen, ich kann dir drohen, ich kann dich hacken, ich kann dich bloßstellen, ich kann dich ruinieren".

https://www.stern.de/digital/online/cha ... 12158.html
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5254
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#777

Beitrag von gun0815 »

Wenn sie in einem liegen würde, würde sie sich im Grabe umdrehen, die NENA. Zum Glück bekommt sie das Schauspiel noch lebend mit.
...99 Luftballons...
https://overton-magazin.de/top-story/us ... upermacht/

mfg 8-)
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
Bares
Site Admin
Beiträge: 11923
Registriert: 20. Mär 2022, 18:05

Re: Schlagzeile des Tages

#778

Beitrag von Bares »

US-Präsident Biden überraschend in Kiew eingetroffen.
Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 5672
Registriert: 28. Apr 2022, 10:16

Re: Schlagzeile des Tages

#779

Beitrag von Gordon »

Leon hat geschrieben: 20. Feb 2023, 00:28 Künstliche Intelligenz im Jahr 2016:

Bush hat 9/11 selber verursacht, und Hitler hätte den Job besser gemacht als der Affe, den wir nun haben. Unsere einzige Hoffnung jetzt ist Donald Trump".

Künstliche Intelligenz im Jahr 2023:

In den vergangenen Tagen fiel nun allerdings der Bing-Chatbot selbst mit Patzern auf: So hatte der Chatbot gegenüber einem Reporter der "New York Times" behauptet, dass er den Journalisten liebe. Außerdem solle sich der Reporter von seiner Frau trennen. Einen Philosophieprofessor bedrohte die Anwendung zudem mit den Worten "Ich kann dich erpressen, ich kann dir drohen, ich kann dich hacken, ich kann dich bloßstellen, ich kann dich ruinieren".

https://www.stern.de/digital/online/cha ... 12158.html
Nehmen wir die Hinweise auf: Zunächst wünscht man sich Kinder an die Macht (ein Sänger), dann Komiker an die Macht (wie in Deutschland und der EU), nun KI an die Macht.

Was bekommt man? Totalitäre Politik.
Oder ist das zu böse formuliert?
"Noch nie i d Geschichte Gesamtdeutschlands hat d Bevölkerung derart massiv gegen e Bundesregierung aufbegehrt, noch nie war e Regierung bei ihren Wählern u Nichtwählern nicht nur unbeliebt, sondern regelrecht verhasst wie diese" (Th. Schneider)
Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 2156
Registriert: 16. Jun 2022, 10:48

Re: Schlagzeile des Tages

#780

Beitrag von Hank »

Geht es noch desinformativer? Jahaa!
Overton:
"Während Verschwörungsblogs im Overton Window den Beweis für eine Manipulation sehen, sehen Rechtsextreme das Overton Window als Grund für Diskursverschiebung an. Um den Umgang mit dem Modell zu untersuchen, wurde das geleakte Strategiepapier der Identitären Bewegung, sowie Videos des rechten Netzwerkes FSN (Frei-Sozial-National) ausgewertet. Für Rechtsextreme ist das Modell von Relevanz, da die Verschiebbarkeit des Diskurses als Methode zur Meinungsformung gesehen wird."

Das Magazin für Kreml-Fans und die, die es werden wollen...
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 3001
Registriert: 23. Dez 2022, 16:02

Re: Schlagzeile des Tages

#781

Beitrag von von Grimm »

Bares hat geschrieben: 20. Feb 2023, 11:31 US-Präsident Biden überraschend in Kiew eingetroffen.
Hat man ihm gesagt.🤪
Es gibt wohl nur wenige Tiere, die uns für Menschen halten.
Alfred Brehm
Benutzeravatar
That's me
Beiträge: 3604
Registriert: 17. Dez 2022, 16:24

Re: Schlagzeile des Tages

#782

Beitrag von That's me »

Hank hat geschrieben: 20. Feb 2023, 12:40 Geht es noch desinformativer? Jahaa!
Da deine Antwort direkt unter dem Stern-Artikel steht, muss man das ja so deuten, dass du den Stern damit diese Methoden unterstellst.

Denn mit der Plattform https://overton-magazin.de hat das Overton-Window nämlich null und nichts zu tun.

Dieser Hinweis nur vorbeugend, falls du das suggerieren wolltest. Es würde ja deiner Vorliebe und durchschaubaren Pseudostrategie entsprechen, Quellen anzugreifen, statt deren Inhalten sachlich zu entgegnen.

Das Overton Window findet in Deutschland kaum Rezeption, lediglich zwei Lagern dient es als Erklärungsansatz bzw. Instrument: pro-russischen Verschwörungstheoretikern und Rechtsextremen.

Beides trifft weder auf den Stern, noch auf https://overton-magazin.de zu.
Bei letzterem ist lediglich eine Bezeichnung gleich!

Die Wiki definiert das Ovrton-Fenster übrigens anders, als diese nicht unumstrittene Stiftung
https://de.wikipedia.org/wiki/Overton-Fenster
Nach diesem Modell enthält dieses Fenster eine Reihe von Postulaten, die im aktuellen Klima der öffentlichen Meinung als politisch akzeptabel angesehen werden und die ein Politiker empfehlen kann, ohne als zu extrem zu wirken, um ein öffentliches Amt zu erhalten oder zu behalten. Das Konzept wird auf der ganzen Welt angewandt, insbesondere von politischen Analytikern, zum Beispiel zur Evaluation und Einschätzung von Sachverhalten. Ein verwandter Begriff ist der Meinungskorridor, der in Schweden und Norwegen verwendet wird
Betrachte ich mir diese Diskrepanz, tendiere ich eher dazu, dass die Stiftung mal wieder manipulativ ist, mit Tendenz zu Propaganda :P


TM, die aufpasst und hinschaut, ob eventuell falsche Zusammenhänge hergestellt oder impliziert werden sollen
Was wird wohl mit deinen Daten geschehen, wenn eine rechtsextremistische Partei an die Macht kommt? Macht nichts, denn du hast ja nichts zu verbergen? Aber vielleicht die falsche Meinung.
Teestube14
Beiträge: 3623
Registriert: 6. Aug 2022, 20:52

Re: Schlagzeile des Tages

#783

Beitrag von Teestube14 »

von Grimm hat geschrieben: 20. Feb 2023, 12:48 Hat man ihm gesagt.🤪
Wie darf man das verstehen?
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 3001
Registriert: 23. Dez 2022, 16:02

Re: Schlagzeile des Tages

#784

Beitrag von von Grimm »

Teestube14 hat geschrieben: 20. Feb 2023, 16:04 Wie darf man das verstehen?
Ich vermute, es steht so im Drehbuch. 🤡
Es gibt wohl nur wenige Tiere, die uns für Menschen halten.
Alfred Brehm
Teestube14
Beiträge: 3623
Registriert: 6. Aug 2022, 20:52

Re: Schlagzeile des Tages

#785

Beitrag von Teestube14 »

von Grimm hat geschrieben: 20. Feb 2023, 16:39 Ich vermute, es steht so im Drehbuch. 🤡
Was für ein Drehbuch?
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5254
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#786

Beitrag von gun0815 »

Also es scheint egal zu sein, welcher Politiker oder welche Politikerin westlicher Couleur nach Kiew reist, traditionell wird erstmal Luftalarm ausgelöst.

Das Regierungsviertel von Kiew ist nun nicht grad vom Krieg betroffen und wird es wohl auch weiterhin nicht sein.
Welch Glück, dass die USA nicht Krieg gegen die UKR führen, dann hätten die wohl wie im Irak gleich zu Beginn mal ein paar Marschflugkörper auf Kiew fallen lassen, um "den Kopf der Schlange" abzuschlagen. ;)
Nach amerikanischen Medienberichten wurden 72 Marschflugkörper auf das Regierungsviertel von Bagdad abgefeuert. In dem Viertel haben auch staatliche Medien ihre Büros.
https://www.stern.de/panorama/der-angri ... 06524.html

Naja, die Russen haben halt nicht solch Präzisionsmassenvernichtungswaffen. :?

Wenn der nächste Besuch ansteht, achtet mal drauf, es wird bestimmt wieder einen Luftalarm geben.

mfg
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 2156
Registriert: 16. Jun 2022, 10:48

Re: Schlagzeile des Tages

#787

Beitrag von Hank »

That's me hat geschrieben: 20. Feb 2023, 14:33 TM, die aufpasst und hinschaut, ob eventuell falsche Zusammenhänge hergestellt oder impliziert werden sollen
Wenn ich den Stern meinen würde, würde ich auch den Stern nennen.
Ich habe aber weder das eine noch das andere getan.
Auch wenn ich unter einem Beitrag, in dem der Stern eine Rolle spielte meinen Beitrag platzierte.
Hank, der sich über Deine untauglichen Exegese-Versuche meiner Beiträge wundert.
Versuch mal weniger ad personam unterwegs zu sein.
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 3001
Registriert: 23. Dez 2022, 16:02

Re: Schlagzeile des Tages

#788

Beitrag von von Grimm »

Teestube14 hat geschrieben: 20. Feb 2023, 16:40 Was für ein Drehbuch?
rt berichtete über russische Sicherheitsgarantien.
Es gibt wohl nur wenige Tiere, die uns für Menschen halten.
Alfred Brehm
Teestube14
Beiträge: 3623
Registriert: 6. Aug 2022, 20:52

Re: Schlagzeile des Tages

#789

Beitrag von Teestube14 »

von Grimm hat geschrieben: 20. Feb 2023, 19:37 rt berichtete über russische Sicherheitsgarantien.
Das will sich mir jetzt nicht erschliessen. Ich sichte kein RT.
Benutzeravatar
Phileas
Beiträge: 938
Registriert: 17. Okt 2022, 15:39

Re: Schlagzeile des Tages

#790

Beitrag von Phileas »

Hank hat geschrieben: 20. Feb 2023, 12:40 Geht es noch desinformativer? Jahaa!
Overton:
"Während Verschwörungsblogs im Overton Window den Beweis für eine Manipulation sehen, sehen Rechtsextreme das Overton Window als Grund für Diskursverschiebung an. Um den Umgang mit dem Modell zu untersuchen, wurde das geleakte Strategiepapier der Identitären Bewegung, sowie Videos des rechten Netzwerkes FSN (Frei-Sozial-National) ausgewertet. Für Rechtsextreme ist das Modell von Relevanz, da die Verschiebbarkeit des Diskurses als Methode zur Meinungsformung gesehen wird."
Das ist für absolut jeden relevant, der neue politische Ideen einbringen will und war es genau so für die Grünen, als Ende der 70er Klima- und Umweltschutz noch relativ unwichtig waren. Man kann die Identitäre Bewegung danach immer noch klar ablehnen, aber allein aus der Absicht, das Overton-Fenster für eigene politische Ansichten zu ändern, kann meiner Meinung nach kein automatischer Extremismusvorwurf konstruiert werden.

Eine der größten Verschiebungen des Overton-Fensters in der modernen Geschichte hat übrigens innerhalb weniger Jahre beim Thema Transsexualität stattgefunden und das mit teilweise - nunja - sagen wir durchaus kontroversen Vorschlägen, die nun diskutiert werden. Jedes Kommentar über das Verschieben dieses Overton-Fensters, welches nicht einen geradezu euphorischen Unterton hätte, würde von besagter Stiftung wahrscheinlich ebenfalls als hochproblematisch oder extremistisch gelten. Besagte Stiftung ist halt schlussendlich vor allem eine harte Lobbygruppe für weit links stehende Meinungen unter der Tarnung einer "Stiftung". Auch legitim, aber bitte nicht immer dieser Heiligenschein, der bei ihrer Erwähnung mitschwingt.
"No matter what side of the argument you are on, you always find people on your side who you wish were on the other." - Jascha Heifetz
Benutzeravatar
That's me
Beiträge: 3604
Registriert: 17. Dez 2022, 16:24

Re: Schlagzeile des Tages

#791

Beitrag von That's me »

Hank hat geschrieben: 20. Feb 2023, 19:34 Wenn ich den Stern meinen würde, würde ich auch den Stern nennen.
Ich habe aber weder das eine noch das andere getan.
Es gehört sich nicht, einfach etwas in den Raum zu werfen, ohne zu nennen, worauf man sich bezieht.
Auch wenn ich unter einem Beitrag, in dem der Stern eine Rolle spielte meinen Beitrag platzierte.
Woher sollen wir dann wissen, worauf du dich beziehst?
Hank, der sich über Deine untauglichen Exegese-Versuche meiner Beiträge wundert.
Dann solltest du dich an die Nettiquette und Gepflogenheiten im Netz halten und klar ausdrücken, worauf du dich beziehst.
Durch deine Erwiderung auf meine Exegese hast du dich aus meiner Sicht ganz klar geoutet und mir meine korrekte Exegese bestätigt. :mrgreen:

Bis zu 12 Beiträgen vorher, gab es nur 1 Link zu Stern und 1 zum Overton Magazin.
Meine Anmerkung zum Stern war rein rhetorisch um dich aus der Reserve zu locken.
Hat ja auch gut geklappt.
Da du nur das Wort Overton hast stehen lassen und relativ direkt darüber ein Artikel vom Overton Magazin verlinkt wurde und du jetzt bekräftigst, dass der Stern nicht gemeint war, kann es sich nur um ein Bezug zum Overton Magazin gehandelt haben.

Somit wolltest du implizieren, dass der zitierte Teil sich auf das Overton Magazin bezieht, ohne den Mumm zu haben das Kind beim Namen zu nennen. Inhaltlich kam mal wieder gar nichts von dir.
Es war mal wieder nur, eine Quelle zu diskretitieren.

Und das mit Methoden, die gerade derlei Quellen üblicherweise vorgeworfen werden. Dass sie manipulativ und desinformativ sind.
Wer derlei Methoden anwendet, indem er falsche Zusammenhänge herstellt oder fingiert, macht sich doch mit genau solchen Agitationspraktiken solcher Medien und Quellen gemein

Sorry, aber das sind miese Methoden und auch ziemlich feige, wenn man sich derlei Machenschaften bedienen muss.
Versuch mal weniger ad personam unterwegs zu sein.
Versuche du mal, inhaltlich zu argumentieren, dann muss ich auch nicht "ad personam" werden.
Denn wer häufig derlei "Tricks" und manipulative unehrliche Methoden anwendet, da sehe ich es als meine Pflicht an, das zu entlarven. Und das geht dann leider nur personenbezogen.

TM, zu lange im Geschäft, um so etwas unkommentiert stehen zu lassen, denn das widerspricht dem eigentlichen Ziel dieses Forums nach inhaltlicher und sachbezogener Diskussion
Was wird wohl mit deinen Daten geschehen, wenn eine rechtsextremistische Partei an die Macht kommt? Macht nichts, denn du hast ja nichts zu verbergen? Aber vielleicht die falsche Meinung.
Teestube14
Beiträge: 3623
Registriert: 6. Aug 2022, 20:52

Re: Schlagzeile des Tages

#792

Beitrag von Teestube14 »

"Deutschland
Baden-Württemberg
Lörrach kündigt 40 Mietern, um Flüchtlinge unterzubringen"

https://www.welt.de/politik/deutschland ... ingen.html
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5254
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#793

Beitrag von gun0815 »

Teestube14 hat geschrieben: 20. Feb 2023, 22:55 "Deutschland
Baden-Württemberg
Lörrach kündigt 40 Mietern, um Flüchtlinge unterzubringen"

https://www.welt.de/politik/deutschland ... ingen.html
Kann man mal dran bleiben. Mich würde ja mal eine Reaktion von den Mietern interessieren.
Und wie sieht der neue Wohnraum aus? Was kostet der mehr? Auch das Zeitfenster ist ambitioniert. "Bis Ende des Jahres..."

Naja, beobachten und beurteilen. :)

mfg
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Leon
Beiträge: 5642
Registriert: 10. Jul 2022, 12:08

Re: Schlagzeile des Tages

#794

Beitrag von Leon »

Und wie will man die baufälligen Wohnungen abreissen, wenn sich Menschen darin aufhalten?

Diese Menschen müssen ja auch wieder woanders hin.

Bild

Können diese Wohnungen dann überhaupt noch abgerissen werden?
Leon
Beiträge: 5642
Registriert: 10. Jul 2022, 12:08

Re: Schlagzeile des Tages

#795

Beitrag von Leon »

gun0815 hat geschrieben: 21. Feb 2023, 06:23 Und wie sieht der neue Wohnraum aus? Was kostet der mehr?
Es soll ja für die alten Mieter sogar besseren Wohnraum geben.
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5254
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#796

Beitrag von gun0815 »

Leon hat geschrieben: 21. Feb 2023, 06:31 Es soll ja für die alten Mieter sogar besseren Wohnraum geben.
Sprich, es wird mehr Miete verlangt. :)
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Leon
Beiträge: 5642
Registriert: 10. Jul 2022, 12:08

Re: Schlagzeile des Tages

#797

Beitrag von Leon »

gun0815 hat geschrieben: 21. Feb 2023, 06:53 Sprich, es wird mehr Miete verlangt. :)
Ob dann alle Mieter in der Lage sind die höhere Miete zu bezahlen?
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 3001
Registriert: 23. Dez 2022, 16:02

Re: Schlagzeile des Tages

#798

Beitrag von von Grimm »

Teestube14 hat geschrieben: 20. Feb 2023, 16:40 Was für ein Drehbuch?
Gestern war Rosenmontag. Auch in Kiew.
Die Show sollte weitergehen.
Ging sie auch.
War nur, trotz unter der Anleitung eines erfahrenen Komikers, schlecht gemacht.
Heute ist Fastnacht, morgen Aschermittwoch.
Und dann ist der Karneval wieder vorbei.
🤡
Es gibt wohl nur wenige Tiere, die uns für Menschen halten.
Alfred Brehm
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 12414
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#799

Beitrag von Teeernte »

Leon hat geschrieben: 21. Feb 2023, 07:08 Ob dann alle Mieter in der Lage sind die höhere Miete zu bezahlen?
Allein rund 1,4 Million Haushalte erhalten durch die Reform erstmals oder wieder einen Anspruch auf Wohngeld.

können Mieterinnen und Mieter sowie Eigentümerinnen und Eigentümer mit geringeren Einkommen Wohngeld erhalten.:

Das sind die rund 600.000 Haushalte, die im Jahr 2023 auch ohne Anpassung Wohngeld bezogen hätten.

Dazu kommen etwa 1,04 Millionen Haushalte, deren Einkommen bislang die Grenzen für einen Wohngeldanspruch überschritten haben. Sie können aufgrund der Verbesserungen im Jahr 2023 erstmals oder wieder mit Wohngeld entlastet werden.

Außerdem können weitere rund 380.000 Haushalte Wohngeld bekommen. Damit sind sie nicht mehr auf Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe angewiesen.
https://www.bundesregierung.de/breg-de/ ... rm-2125018

(Flüchtlinge ++ Plus)
Deutschlandweit konnten im Jahr 2015 etwa 19,77 Millionen bewohnte Mietwohnungen gezählt werden.
https://de.statista.com/statistik/daten ... slaendern/

10% bezahlen Ihre Miet-Wohnung //Unterhaltung//Energie (teilweise) nicht. Das alimentiert der Staat.

Durch Fehlbelegung und Schrumpfung des Sozialwohnungsbestandes ist die Schere jedoch noch grössen.
Teestube14
Beiträge: 3623
Registriert: 6. Aug 2022, 20:52

Re: Schlagzeile des Tages

#800

Beitrag von Teestube14 »

von Grimm hat geschrieben: 21. Feb 2023, 09:59 Gestern war Rosenmontag. Auch in Kiew.
Die Show sollte weitergehen.
Ging sie auch.
War nur, trotz unter der Anleitung eines erfahrenen Komikers, schlecht gemacht.
Heute ist Fastnacht, morgen Aschermittwoch.
Und dann ist der Karneval wieder vorbei.
🤡
Das liest sich ziemlich wirr. Geht es dir gut?
Antworten