Schlagzeile des Tages

Das Café ist der öffentliche Raum im Forum, in dem unpolitische Themen diskutiert werden
Antworten
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5594
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#1301

Beitrag von gun0815 »

Bares hat geschrieben: 28. Mai 2023, 15:45 Dazu habe ich zahlreiche Beiträge zu den Ursachen geschrieben. Im geschlossenen Bereich. Dazu sind alle eingeladen, reinzuschauen (und sich vorher anzumelden). :happy_face:
Na klasse! Wenn demnächst mal wieder einer was von mir will, verweise ich auch auf "meine zahlreichen" Beiträge...
:roll:
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
Lufi
Beiträge: 3200
Registriert: 20. Jun 2022, 23:58

Re: Schlagzeile des Tages

#1302

Beitrag von Lufi »

Bares hat geschrieben: 28. Mai 2023, 15:49 Fast schon unbemerkt nach dem BVB-Drama ...
Holen wir etwas aus: Das "Drama" ist eng verwandt mit der "Tragödie". Zum Unterschied weiß WIKI:
Die Tragödie (auch Trauerspiel) ist ein Drama, das mit dem – oft tödlichen – Scheitern des tragischen Helden endet. Im Gegensatz zu sonstigen Formen des Dramas, die eine Handlung mit unterschiedlichen, möglichen Ergebnissen darstellen, ist bei der Tragödie das Ende durch die Ausgangskonstellation schon festgelegt: Der Held ist in unlösbare Konflikte verstrickt, und deshalb ist es egal, wie er sich entscheidet.
Je nach Blickwinkel könnte man also auch von einer "Tragödie" sprechen. Oder sogar von einer "Komödie", ein vergeblich sich abstrampelnder "Held" scheitert immer wieder kläglich und dient zur Belustigung des Publikums. :lol:

Denn schließlich geht es um nichts Ernstes, nur um ein "Spiel" namens "Fußball". ;-)
Nach Olympia 2018 ist das wieder ein Finale, diesmal bei einer WM. Gegner wird Kanada sein, Beginn ist 19:20 Uhr, zu sehen in Sport1. Ich drücke heftig die Daumen, habe mir fast jedes Spiel der Deutschen angeschaut.
Für mich wäre es wirklich ein "Wunder", wenn "Deutschland" auch gegen "Kanada" bestehen könnte. Meine Skepsis könnte daher rühren, daß ein Onkel mich in grauer Vorzeit mal zu einem Eishockeyspiel gegen die damalige "Sowjetunion" in der Westfalenhalle mitgeschleppt hat. Das endete 1:13 wenn ich mich recht erinnere und war mein erster Kontakt mit diesem Sport.

Schau'n wer mal "The Times They Are a-Changin'". ;-)

LG Lufi
"Niemals wird die Satire ihr Examen bestehen. In der Jury sitzen ihre Objekte." (S. J. Lec)
Benutzeravatar
Bares
Site Admin
Beiträge: 12480
Registriert: 20. Mär 2022, 18:05

Re: Schlagzeile des Tages

#1303

Beitrag von Bares »

gun0815 hat geschrieben: 28. Mai 2023, 16:17 Na klasse! Wenn demnächst mal wieder einer was von mir will, verweise ich auch auf "meine zahlreichen" Beiträge...
:roll:
Ich kann Dir auch gerne die Links per PN schicken, wenn Du das möchtest.
Benutzeravatar
Bares
Site Admin
Beiträge: 12480
Registriert: 20. Mär 2022, 18:05

Re: Schlagzeile des Tages

#1304

Beitrag von Bares »

Lufi hat geschrieben: 28. Mai 2023, 16:31 Für mich wäre es wirklich ein "Wunder", wenn "Deutschland" auch gegen "Kanada" bestehen könnte. Meine Skepsis könnte daher rühren, daß ein Onkel mich in grauer Vorzeit mal zu einem Eishockeyspiel gegen die damalige "Sowjetunion" in der Westfalenhalle mitgeschleppt hat. Das endete 1:13 wenn ich mich recht erinnere und war mein erster Kontakt mit diesem Sport.
Ja diese Zeiten mit den zweistelligen Ergebnissen kenne ich auch noch gut. Aber im Welteishockey hat sich in den letzten 30 Jahren eine Menge getan. :D

https://en.wikipedia.org/wiki/Ice_hocke ... Semifinals
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5594
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#1305

Beitrag von gun0815 »

Der Warweg hat sich mal wieder den ARD Fuchcheck vorgenommen. Diesmal hab ich mir vorm lesen des Artikels den Fuckcheck vorgenommen.
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/ ... e-100.html

Die Überschrift schien das Thema vor zu geben. Doch dann wird auch über den Einsatz solcher DU Munition sinniert.
Und genau da gehts los.
Die Strahlengefahr durch den Einsatz von DU-Munition bewerten die Experten als eher gering. "Trotz intensiver Untersuchungen gibt es keine wissenschaftlichen Erkenntnisse, dass der Einsatz von DU-Munition in den Kriegen im ehemaligen Jugoslawien oder im Irak Strahlungsschäden verursacht hat", sagt Steindl. Zwar könne das abgereicherte Uran in der Umwelt nachgewiesen werden, jedoch verschwinde der Strahlungseffekt in der natürlichen Hintergrundstrahlung.
OK, ich lass mal die Kompetenz dieses "Äxbärten" weg und schau mir mal eine Artikel des Weltspiegels dazu an. Also eine Quelle aus dem eigenen Haus.
Im letzten Irak-Krieg verschossen die Alliierten hunderte von Tonnen uranhaltiger Munition. Die panzerbrechende Waffe wirkt noch nach Jahren. Um Basra, im Süden des Landes, beträgt die Strahlenbelastung nach Messungen unabhängiger Experten das 20fache des Normalwertes. Vor allem Kinder, die auf den irakischen Panzerwracks spielen, erkranken. Die Zahl der Missbildungen bei Neugeborenen nimmt zu. Eine Reportage über die Spätfolgen des Krieges von Thomas Aders, ARD Kairo.
https://www.daserste.de/information/pol ... n-100.html

Ja was jetzt? Ist auch der Weltspiegel in der Schwurbler-Fraktion gelandet?
Es wird dann darauf verwiesen, dass man das Zeuch schon einatmen muß, um sich massiv zu schädigen.
Nach Angaben von Kütt liegt das daran, dass abgereichertes Uran hauptsächlich Alphastrahlen abstrahlt, die die menschliche Haut nicht durchdringen kann. Erst bei einer körperlichen Aufnahme von abgereichertem Uran, beispielsweise durch Einatmen oder Schlucken, werde es gefährlich.
Ja, ihr Fuckchecker! Genau das war ja das Problem im Irak und in Ex Jugo! Genau deshalb erkrankten ja nicht nur die Soldaten der Armeen, die diese verschossen, sondern auch die überlebenden Beschossenen.
Kinder in Falluja, Bagdad und wie hier in Basra: Opfer des Irakkrieges, noch heute. Amerikaner und Briten, die damals Uranmunition eingesetzt hatten, leugnen jeden Zusammenhang zwischen erhöhter Strahlung und der Zunahme von Krebs. Doch die Ärzte lassen die Fakten für sich sprechen: Erstens die hohe Anzahl von jungen Krebspatienten, zweitens die häufigen Todesfälle, und drittens die extreme Zunahme von Missbildungen. Manchmal schießen selbst die Ärzte ein Foto zu Dokumentationszwecken, wie bei diesem Kind mit Wasserkopf. „Solche Fälle sind eindeutig auf den Einsatz von Uranmunition zurückzuführen“ sagt der Neurochirurg Mahmood Swady. „Die Krankheiten dieser Kinder sind eine Folge der Kriege im Irak. Solche Patienten kommen täglich zu uns, speziell nach dem letzten Irakkrieg.“
Aber diese lästige Weltspiegel-Recherche kann ja nur Geschwurbel sein.

Aber halt, da war doch noch was anderes.
https://www.deutschlandfunk.de/das-balk ... m-100.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Uranmunition

Man kann die Leichtigkeit gar nicht fassen, wie dieser angebliche Check mit dem Thema umgeht. :shock:
Wenn das unsere Meinungsbildung unterstützen soll, dann ist mir klar, warum es so dermaßen viele Äxbärden gibt, die sich jeglicher Diskussion durch Dummschwätz zu entziehen versuchen. ...so und jetzt verlinke ich den Artikel vom Warweg und jetzt kann er auch beurteilt werden.
https://www.nachdenkseiten.de/?p=98573

Resümee: Ich weiß ehrlich nicht, was sich die ARD mit diesem Unsinn denkt. Was soll denn die Absicht dahinter sein?
Sich selbst zu, Schwurbler zu erklären? Das haben sie mit spätestens diesem Check geschafft!
Wer nicht mal in der Lage ist, im eigenen Medienhaus nach Quellen und Recherchen zu suchen, diese gekonnt ignoriert, der will etwas ganz anderes: Manipulieren!

Danke ARD! :vomiting_face:
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
franzmannzini
Beiträge: 4141
Registriert: 4. Jul 2022, 01:00

Re: Schlagzeile des Tages

#1306

Beitrag von franzmannzini »

Herrlich:
https://www.bz-berlin.de/berlin/klimakl ... igewahrsam
Nach B.Z.-Informationen wurden die Klima-Kleber mit speziellem Essen versorgt. „Nach Ablehnung der angebotenen vegetarischen Nahrungsmittel wurde auf Verlangen der Eingebrachten veganes Essen angeboten“, heißt es von der Polizeipressestelle.
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 7280
Registriert: 20. Feb 2022, 12:15

Re: Schlagzeile des Tages

#1307

Beitrag von Skeptiker »

franzmannzini hat geschrieben: 3. Jun 2023, 15:21 Herrlich:
https://www.bz-berlin.de/berlin/klimakl ... igewahrsam
Vielleicht demnächst noch eine Rückenmassage? So lange unbequem sitzen geht auf die Muskeln. :expressionless:
Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 5075
Registriert: 15. Jun 2022, 20:08

Re: Schlagzeile des Tages

#1308

Beitrag von Eva »

Falls es euch interessiert - Doskozil ist neuer SPÖ Vorstand.
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 7280
Registriert: 20. Feb 2022, 12:15

Re: Schlagzeile des Tages

#1309

Beitrag von Skeptiker »

Eva hat geschrieben: 3. Jun 2023, 16:20 Falls es euch interessiert - Doskozil ist neuer SPÖ Vorstand.
Mich hätte man fragen können was ein Doskozil ist, eine tansanische Antilope, ein australisches Warzenschwein oder ein österreichischer SPÖ-Politiker - ich hätte auf das Warzenschwein getippt. :grimacing:
Benutzeravatar
Peckem
Beiträge: 1771
Registriert: 10. Mai 2022, 23:57

Re: Schlagzeile des Tages

#1310

Beitrag von Peckem »

Eva hat geschrieben: 3. Jun 2023, 16:20 Falls es euch interessiert - Doskozil ist neuer SPÖ Vorstand.
Noch sonne Oberlehrervisage, fast wie der Gusenbauer! :roll:
Wo sind die Zeiten hin, als der Playboy Vranitzky dieser Partei das Gesicht gab?
Kraft der Macht, welche mir das Internet verleiht, rufe ich mich ab sofort zum Experten auf allen Gebieten aus!
Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 5075
Registriert: 15. Jun 2022, 20:08

Re: Schlagzeile des Tages

#1311

Beitrag von Eva »

Skeptiker hat geschrieben: 3. Jun 2023, 16:30 Mich hätte man fragen können was ein Doskozil ist, eine tansanische Antilope, ein australisches Warzenschwein oder ein österreichischer SPÖ-Politiker - ich hätte auf das Warzenschwein getippt. :grimacing:
Autsch, etwas mehr Auslandsinteresse hätte ich dir schon zugetraut :thumbsdown:
Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 5075
Registriert: 15. Jun 2022, 20:08

Re: Schlagzeile des Tages

#1312

Beitrag von Eva »

Peckem hat geschrieben: 3. Jun 2023, 16:36 Noch sonne Oberlehrervisage, fast wie der Gusenbauer! :roll:
Wo sind die Zeiten hin, als der Playboy Vranitzky dieser Partei das Gesicht gab?
Schade, dass ich dein Gesicht nicht kenne, aber darauf kommt es letztendlich nicht an oder? Wir hatten in der Vergangenheit einen sehr smarten Typ, der von den Deutschen verehrt wurde -von mir nicht.
Benutzeravatar
Peckem
Beiträge: 1771
Registriert: 10. Mai 2022, 23:57

Re: Schlagzeile des Tages

#1313

Beitrag von Peckem »

Eva hat geschrieben: 3. Jun 2023, 20:06 Schade, dass ich dein Gesicht nicht kenne...
Wirklich schade. :cry:
Kraft der Macht, welche mir das Internet verleiht, rufe ich mich ab sofort zum Experten auf allen Gebieten aus!
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 7280
Registriert: 20. Feb 2022, 12:15

Re: Schlagzeile des Tages

#1314

Beitrag von Skeptiker »

Peckem hat geschrieben: 3. Jun 2023, 20:14 Wirklich schade. :cry:
Naja, irgendwie wird sie die Eier schon abgeschreckt bekommen. :mrgreen:
Benutzeravatar
Peckem
Beiträge: 1771
Registriert: 10. Mai 2022, 23:57

Re: Schlagzeile des Tages

#1315

Beitrag von Peckem »

Skeptiker hat geschrieben: 3. Jun 2023, 20:20 Naja, irgendwie wird sie die Eier schon abgeschreckt bekommen. :mrgreen:
Solange es nur die Eier sind... :grin:
Kraft der Macht, welche mir das Internet verleiht, rufe ich mich ab sofort zum Experten auf allen Gebieten aus!
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5594
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#1316

Beitrag von gun0815 »

Schreckliches gibt es auch über Bulgarien zu berichten....
Im Jahre 1876 ist er von den türkischen Besatzern erschossen worden. Zu Ehren der für die Freiheit und Unabhängigkeit Bulgariens Gefallenen wird am Botev-Tag für gewöhnlich die nationale Einheit beschworen, in diesem Jahr ist aber alles anders.

Das liegt auch an der deutschen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. Vor einer guten Woche wurde eine Abhöraufnahme publik, der zufolge sich die Christdemokratin in Bulgariens innerpolitischer Auseinandersetzung klar positioniert hat. Von der Leyen soll dem Ex-Ministerpräsidenten Kiril Petkov Kreativität bei der Interpretation Euro-Kriterien zugesagt haben, um Bulgarien den Weg in die Eurozone zu ebnen.

"Ich werde versuchen Dir zu helfen,", soll sie Petkov am 21. Mai versprochen haben. Petkov ist Vorsitzender der liberalen Partei "Wir setzen den Wandel fort" (PP). Gleichzeitig habe sie ihn gebeten, sie mit den entsprechenden Aussagen nicht zu zitieren.

Der Leak hat die Zwietracht in dem Land befeuert. Nach einem politisch turbulenten Mai scheint es aus seiner Phase gesellschaftlicher Stagnation in offene politische Konfrontation zu stürzen. In der 49. Bulgarischen Volksversammlung gehen die russophilen Nationalisten und die Euro-Atlantiker mit Fäusten aufeinander los und im öffentlichen Diskurs kursieren Schlagworte wie "Volksverrat", "Diktatur" und "Bürgerkrieg".

In den vergangenen vier Wochen wurden in Bulgarien ehern geglaubte Strukturen erschüttert, Bündnisse zerbrachen und aus Kontrahenten wurden Komplizen. Den Auftakt zu einem Dominoeffekt an Skandalen, Affären und überraschenden Entwicklungen gab am Mittag des Tags der Arbeit ein Bombenattentat auf die Limousine von Generalstaatsanwalt Ivan Geschev.
https://www.telepolis.de/features/Brisa ... 63746.html

...gehts eigentlich noch? :unamused:
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5594
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#1317

Beitrag von gun0815 »

Peckem hat geschrieben: 3. Jun 2023, 20:40 Solange es nur die Eier sind... :grin:
Wessen? :thinking:
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 5672
Registriert: 28. Apr 2022, 10:16

Re: Schlagzeile des Tages

#1318

Beitrag von Gordon »

gun0815 hat geschrieben: 3. Jun 2023, 20:46 ...gehts eigentlich noch? :unamused:
Zehn Jahre im Gefängnis kann ich mir für Merkels EU-Vollstreckerin gut vorstellen. Die Frage ist dann, wie man die Auftraggeberin belangt.
"Noch nie i d Geschichte Gesamtdeutschlands hat d Bevölkerung derart massiv gegen e Bundesregierung aufbegehrt, noch nie war e Regierung bei ihren Wählern u Nichtwählern nicht nur unbeliebt, sondern regelrecht verhasst wie diese" (Th. Schneider)
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5594
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#1319

Beitrag von gun0815 »

Im Notfall wegen Steuerhinterziehung.... hat bei Al Capone auch geklappt. ;)
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5594
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#1320

Beitrag von gun0815 »

Ein See, ein Hausboot, ein Unglück und 21 Geheimagenten.
Die vier Opfer, zwei italienische sowie zwei israelische Staatsangehörige, waren allesamt Geheimdienstmitarbeiter. Doch nicht nur das, insgesamt befanden sich gar 21 Geheimdienstler an Bord. Die große Frage, die seither ganz Italien beschäftigt: Was machten die italienischen und israelischen Spione auf dem Freizeitboot?
https://www.ksta.de/panorama/bootsunglu ... ore-584127

Ich wünsche allen VTler viel Spaß beim spekulieren. :grin:

mfg
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 5075
Registriert: 15. Jun 2022, 20:08

Re: Schlagzeile des Tages

#1321

Beitrag von Eva »

Es ist ein Irrglaube Eier besser abschälen zu können, wenn sie kalt abgespült werden. Das liegt einzig und allein daran wie alt sie sind :P
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13113
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#1322

Beitrag von Teeernte »

Eva hat geschrieben: 4. Jun 2023, 08:54 Es ist ein Irrglaube Eier besser abschälen zu können, wenn sie kalt abgespült werden. Das liegt einzig und allein daran wie alt sie sind :P
Was hat mein alter mit den Eiern.....
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 7280
Registriert: 20. Feb 2022, 12:15

Re: Schlagzeile des Tages

#1323

Beitrag von Skeptiker »

Eva hat geschrieben: 4. Jun 2023, 08:54 Es ist ein Irrglaube Eier besser abschälen zu können, wenn sie kalt abgespült werden. Das liegt einzig und allein daran wie alt sie sind :P
Richtig, wer glaubt denn soetwas? Abschrecken ist nur dafür da die Eier abzukühlen um sie danach direkt essen zu können. Man sollte Eier immer ein paar Tage lagern bevor man sie kocht. Sonst macht das schälen keinen Spaß. :geek:
Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 2342
Registriert: 16. Jun 2022, 10:48

Re: Schlagzeile des Tages

#1324

Beitrag von Hank »

Lufi hat geschrieben: 26. Mai 2023, 20:29 Alles gelesen?

Aus Deinem Link!

Schon blöd, oder? Nennt man sowas nicht "Eigentor"? :-D

LG Lufi
Kissinger ist nicht das Maß aller Dinge und ich bin nicht verantwortlich dafür, was er so sagt.
Obwohl es sich schon lohnt, ihn zu lesen.
Wir spielen hier doch nicht Fußball. :-)
Zu Putin und seiner russischen Erde fällt Dir nichts ein?
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13113
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#1325

Beitrag von Teeernte »

Hank hat geschrieben: 4. Jun 2023, 14:13 Kissinger ist nicht das Maß aller Dinge und ich bin nicht verantwortlich dafür, was er so sagt.
Obwohl es sich schon lohnt, ihn zu lesen.
Wir spielen hier doch nicht Fußball. :-)
Zu Putin und seiner russischen Erde fällt Dir nichts ein?
Kissinger sprach in dem Interview von einem "höchst rücksichtslosen" Angriffskrieg Russlands unter Präsident Wladimir Putin.
Ich bin ja auch für einen "NETTEN" Krieg... nur wie macht man das ??
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5594
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#1326

Beitrag von gun0815 »

Teeernte hat geschrieben: 4. Jun 2023, 14:16 Ich bin ja auch für einen "NETTEN" Krieg... nur wie macht man das ??
Da solltest du schon das US Vertei.... Angriffsministerium fragen, die führe nur nette Kriege. :grin:
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
Peckem
Beiträge: 1771
Registriert: 10. Mai 2022, 23:57

Re: Schlagzeile des Tages

#1327

Beitrag von Peckem »

gun0815 hat geschrieben: 4. Jun 2023, 20:15 Da solltest du schon das US Vertei.... Angriffsministerium fragen, die führe nur nette Kriege. :grin:
Die führen gar keine Kriege, sondern humanitäre Missionen, du Banause! :P
Kraft der Macht, welche mir das Internet verleiht, rufe ich mich ab sofort zum Experten auf allen Gebieten aus!
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13113
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#1328

Beitrag von Teeernte »

Peckem hat geschrieben: 4. Jun 2023, 20:36 Die führen gar keine Kriege, sondern humanitäre Missionen, du Banause! :P
Die Russen retten ja auch nur ihre Mitbürger..
Benutzeravatar
franzmannzini
Beiträge: 4141
Registriert: 4. Jul 2022, 01:00

Re: Schlagzeile des Tages

#1329

Beitrag von franzmannzini »

Peckem hat geschrieben: 4. Jun 2023, 20:36 Die führen gar keine Kriege, sondern humanitäre Missionen, du Banause! :P
Nein, sie führen Operationen im Rahmen eines Krieges durch.
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5594
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#1330

Beitrag von gun0815 »

Peckem hat geschrieben: 4. Jun 2023, 20:36 Die führen gar keine Kriege, sondern humanitäre Missionen, du Banause! :P
Ja, alles humanitäre Interventionen oder präemptive Verteidigung. :P
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5594
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#1331

Beitrag von gun0815 »

franzmannzini hat geschrieben: 4. Jun 2023, 20:42 Nein, sie führen Operationen im Rahmen eines Krieges durch.
Kennste das? :grin:
https://www.youtube.com/watch?v=omnskeu-puE

Apropos Operationen...
https://www.youtube.com/watch?v=2y0y-JUsPTU

Auch immer ein Brüller...
https://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

:thumbsup:
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
franzmannzini
Beiträge: 4141
Registriert: 4. Jul 2022, 01:00

Re: Schlagzeile des Tages

#1332

Beitrag von franzmannzini »

gun0815 hat geschrieben: 4. Jun 2023, 20:48 Kennste das? :grin:
https://www.youtube.com/watch?v=omnskeu-puE
Na, das ist es doch wert. ;-)
gun0815 hat geschrieben: 4. Jun 2023, 20:48Apropos Operationen...
https://www.youtube.com/watch?v=2y0y-JUsPTU
Führen !
Bild
gun0815 hat geschrieben: 4. Jun 2023, 20:48Auch immer ein Brüller...
https://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

:thumbsup:
Naja, weiterer recht konservativer Think-Tank, ich weiß ehrlich gesagt nicht
welchen Einfluß dieser hat. Think-Tanks scheinen Massenware zu zu sein,
und jeder behauptet von sich, völlig unabhängig zu sein.
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5594
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#1333

Beitrag von gun0815 »

Na endlich mal gute Nachrichten aus den USA. :grin: :thumbsup:
Salt Lake City · Seit Jahren sorgen Konservative für die Verbannung Tausender Bücher aus US-Schulen. Meist geht es um Sexualität oder Rassismus. Jetzt hat die liberale Seite „zurückgeschlagen“ und aus Protest eine Beschwerde gegen die Heilige Schrift eingereicht. Die Entscheidung darüber überrascht.
https://rp-online.de/panorama/ausland/k ... d-91591985

:rofl: :rofl:
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 5672
Registriert: 28. Apr 2022, 10:16

Re: Schlagzeile des Tages

#1334

Beitrag von Gordon »

gun0815 hat geschrieben: 5. Jun 2023, 07:01 Na endlich mal gute Nachrichten aus den USA. :grin: :thumbsup:
"[...]"
https://rp-online.de/panorama/ausland/k ... d-91591985

:rofl: :rofl:
Leider fehlt in Europa noch immer eine Initiative zur Einstufung von Mohammeds Koran als jugendgefährdende Schrift. :twisted:
"Noch nie i d Geschichte Gesamtdeutschlands hat d Bevölkerung derart massiv gegen e Bundesregierung aufbegehrt, noch nie war e Regierung bei ihren Wählern u Nichtwählern nicht nur unbeliebt, sondern regelrecht verhasst wie diese" (Th. Schneider)
Benutzeravatar
Peckem
Beiträge: 1771
Registriert: 10. Mai 2022, 23:57

Re: Schlagzeile des Tages

#1335

Beitrag von Peckem »

Gordon hat geschrieben: 5. Jun 2023, 10:47 Leider fehlt in Europa noch immer eine Initiative zur Einstufung von Mohammeds Koran als jugendgefährdende Schrift. :twisted:
Gibt es eine Liste der jugendgefährdenden Schriften?
Kraft der Macht, welche mir das Internet verleiht, rufe ich mich ab sofort zum Experten auf allen Gebieten aus!
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13113
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#1336

Beitrag von Teeernte »

Peckem hat geschrieben: 5. Jun 2023, 11:20 Gibt es eine Liste der jugendgefährdenden Schriften?
Ja ....
Kuriositäten vom Index und der FSK
Verwaltungschaos, Freigaben und Kriterien im Wandel der Zeit
Fangen wir mal ganz langsam mit ein bisschen Geschichte an: Am 14. Juli 1953 trat das Gesetz zur Verbreitung jugendgefährdender Schriften (GjS) in Kraft, um unter 18-jährige vor jugendgefährdenden Schriften besser schützen zu können bzw. diese Schriften unzugänglich zu machen. Am 19. Mai 1954 wurde dazu die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften (BPjS) gegründet, die künftig Schriften prüfen und gegebenenfalls indizieren (vereinfacht: aus dem öffentlichen Raum entziehen) sollte. Verkauf, Werbung usw. werden hierdurch konkret eingeschränkt.

Am 01. April 1985 - und nein, das ist kein Aprilscherz - trat das Gesetz zum Schutze der Jugend in der Öffentlichkeit (JöSchG) in Kraft und die BPjS wurde 2003 zur heute noch existierenden BPjM umbenannt, der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien.

Eine Indizierung besteht normalerweise für 25 Jahre, wenn die BPjM ein Medium auf eine der Listen gesetzt hat. Auf Antrag kann aber auch schon früher eine Listenstreichung durchgeführt werden. Die Rechteinhaber indizierter Medien machen gerade im neuen Jahrtausend immer öfter Gebrauch von Anträgen auf Listenstreichungen - seit dem Jahr 2000 sind tausende Indizierungen aufgehoben worden. Allerdings ist dieses Phänomen nicht neu.

Bereits in den 1980er und 90er Jahren, als die Hochzeit der Indizierungen in Deutschland war, setzten sich Label manchmal durch und erwirkten die Aufhebung von Indizierungen. Ironischerweise sind viele entsprechende Titel dann bzw. heutzutage mit Jugendfreigaben / ab 16 Jahren von der FSK, der Freiwillige(n) Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, freigegeben. Die FSK ist Ihrerseits eine Tochtergesellschaft der 1950 gegründeten Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e. V. (SPIO).

Ein Exkurs noch dazu: Zur SPIO gehört auch die Juristenkommission, kurz SPIO/JK, welche ebenso Filme prüfen und freigeben kann. Hier gibt es seit 2007 zwei verschiedene Freigaben: das "leichte" Siegel (SPIO/JK geprüft: keine schwere Jugendgefährdung). Dieses ähnelt der alten FSK 18-Freigabe insofern, dass es nicht vor Indizierungen schützt. Gleiches gilt auch für das "schwere" Siegel (SPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich), aber da die SPIO hier eine schwere Jugendgefährdung vermutet, unterliegen solche Titel automatisch Vertriebs- und Werbebeschränkungen. Letztere werden somit quasi schon ohne ein entsprechendes Urteil wie indizierte Filme gehandhabt und entsprechend ist die Anzahl solcher VÖs im Laufe der Zeit immer weniger geworden. Für viele Labels ist dann offenbar gleich der komplett ungeprüfte Weg über Österreich attraktiver.

Seit dem 01. April 2003 - nein, wieder kein Aprilscherz - wurde die Kennzeichnung der FSK/USK geändert. Bis dahin galten gemäß § 6 Absatz 3 JÖSchG die Grundsätze, seitdem gilt § 14 Absatz 2 JuSchG. Zum Vergleich und für genauere Erläuterungen sei unser entsprechender Artikel empfohlen. Die wichtigste Änderung dabei ist, dass ein Film mit FSK-Freigabe bzw. Spiel mit USK-Freigabe, selbst bei der Erwachsenenfreigabe, nicht mehr indiziert werden kann. Damit das Ganze aber nicht zu einfach wird, wurden die Etiketten der Freigaben seit Dezember 2008 erneut geändert. Das beinhaltete auch die zumeist weniger beliebten FSK-/USK-"Flatschen" auf dem Frontcover von Heimkino-VÖs sowie die Formulierung "ab 18" des etwas sperrigeren Begriffs "Keine Jugendfreigabe", den man 2003 eingeführt hatte.

Die Kennzeichnungen haben sich seit 2003 aber nicht geändert, nur die Etiketten. Aber egal, ob wir nun von „Nicht freigegeben unter achtzehn Jahren" (bis März 2003), „Keine Jugendfreigabe (gemäß § 14 Absatz 2 JuSchG)" (seit April 2003) reden oder im Etikett „FSK ab 18" steht (seit Dezember 2008): Einiges hat sich getan in der Filmbewertung, seitdem die BPjS (Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften) zur BPjM (Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien) wurde und somit auch Filme prüfte
https://www.schnittberichte.com/special ... ef=special

Wir hatten sogar schon einen Disney Trickfilm mit FSK 14 - da hat sich im Trickfilm ein "Schattenspiel"-Mädel im Hintergrund am Fenster ausgezogen..


>> Wenn es auf dem "INDEX" steht - darf das Medium nicht verliehen, oder gehandelt ,verborgt, beworben - werden - egal wie ALT Du bist.

Kinofilme zB https://www.kino.de/film/news/diese-her ... dem-index/


....die Entschärften dann in P16 oder P18 Fassung.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13113
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#1337

Beitrag von Teeernte »

10.06,23 Tag Russlands in Köln - nur Nebenbei... Park Lindenhausen. Ab 12:00
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5594
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#1338

Beitrag von gun0815 »

Gordon hat geschrieben: 5. Jun 2023, 10:47 Leider fehlt in Europa noch immer eine Initiative zur Einstufung von Mohammeds Koran als jugendgefährdende Schrift. :twisted:
Ich wüßte jetzt nicht auf Anhieb, wo der Koran Jugendgefährdend ist. Kannst du mir da vllt weiterhelfen?
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13113
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#1339

Beitrag von Teeernte »

Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 7280
Registriert: 20. Feb 2022, 12:15

Re: Schlagzeile des Tages

#1340

Beitrag von Skeptiker »

Teeernte hat geschrieben: 5. Jun 2023, 20:10
Immerhin wurde die nun nicht einfach nur geklaut
Indien
Diebe stehlen 500 Tonnen schwere Brücke
Die Polizei im indischen Bundesstaat Bihar hat es mit einem bizarren Fall zu tun: Metalldiebe haben eine komplette Brücke geklaut – offenbar, indem sie sich als Beamte ausgaben.
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/ ... b44ad3888f
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5594
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#1341

Beitrag von gun0815 »

Panne nach der Auszählung der Stimmen. Ups... :shock:
https://www.derstandard.de/story/300000 ... och-babler

mfg
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 5075
Registriert: 15. Jun 2022, 20:08

Re: Schlagzeile des Tages

#1342

Beitrag von Eva »

gun0815 hat geschrieben: 6. Jun 2023, 06:42 Panne nach der Auszählung der Stimmen. Ups... :shock:
https://www.derstandard.de/story/300000 ... och-babler

mfg
Tja, ist wirklich ein Fauxpass, aber wir sind in guter Gesellschaft, war es nicht in Berlin auch so?
Benutzeravatar
gun0815
Beiträge: 5594
Registriert: 26. Dez 2022, 08:19

Re: Schlagzeile des Tages

#1343

Beitrag von gun0815 »

Eva hat geschrieben: 6. Jun 2023, 06:49 Tja, ist wirklich ein Fauxpass, aber wir sind in guter Gesellschaft, war es nicht in Berlin auch so?
Ja, fand ich auch amüsant. ;)

mfg
Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13113
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#1344

Beitrag von Teeernte »

Eva hat geschrieben: 6. Jun 2023, 06:49 Tja, ist wirklich ein Fauxpass, aber wir sind in guter Gesellschaft, war es nicht in Berlin auch so?
Fachkräfte-Anteil 50%++....
Benutzeravatar
Bares
Site Admin
Beiträge: 12480
Registriert: 20. Mär 2022, 18:05

Re: Schlagzeile des Tages

#1345

Beitrag von Bares »

Eva hat geschrieben: 6. Jun 2023, 06:49 Tja, ist wirklich ein Fauxpass, aber wir sind in guter Gesellschaft, war es nicht in Berlin auch so?
Ich habe es gestern Abend auch gelesen. An so einen Fehler bei der Stimmenauszählung kann ich mich wirklich nicht erinnern. Man hat schlicht die Felder in einer Excel-Tabelle verwechselt :o

https://www.tagesschau.de/ausland/europ ... n-102.html

Die ÖVP liegt eingentlich danieder und die SPÖ bei Umfragen vorne. Aber die zerlegt sich selbst und hat schon zwei Vorsitzende in kurzer Zeit verloren.
Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 5075
Registriert: 15. Jun 2022, 20:08

Re: Schlagzeile des Tages

#1346

Beitrag von Eva »

Eigentlich ist noch gar nicht klar, was da wirklich passiert ist, soviel Unsinn auf einmal das grenzt schon an Absicht, aber diese will ich den Verantwortlichen nicht unterstellen. Klar ist, dass die Wahlkommission schon vorher vom Bablerlager nicht bevorzugt war, denn Grubesser ist die Lebensgefährtin von Lercher und beide sind enge Doskozilanhänger, bis dato hatte offenbar Doskozil das Sagen, doch nun hat er sich, so hoffe ich doch, selber endgültig demontiert. Was ich aber noch mehr hoffe, ist, dass es Babler gelingt seinen zündenden Einsatz auch umzusetzen. Bisher hat er sich von seiner besten Seite gezeigt, auch in diesem ganzen Schlamassel.

Die ÖVP, wie die gesamte Regierung ist für mich die denkbar schlechteste Lösung für Österreich und die KicklFPÖ ist unter jeder Kritik.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13113
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#1347

Beitrag von Teeernte »

Gestern...

Benutzeravatar
Bares
Site Admin
Beiträge: 12480
Registriert: 20. Mär 2022, 18:05

Re: Schlagzeile des Tages

#1348

Beitrag von Bares »

Teeernte hat geschrieben: 6. Jun 2023, 10:58 Gestern...
Ich habe die Auswirkungen gestern selbst miterlebt. Der Frankfurter HBF war gestern Nachmittag gesperrt und die ICEs wurden u.a. über Frankfurt Süd umgeleitet. Da das Zugpersonal am HBF nicht zusteigen konnte, verzögerte sich bei uns die Weiterfahrt.
Benutzeravatar
Die Steinlaus
Beiträge: 2902
Registriert: 21. Mär 2022, 17:26
Wohnort: Nürnberg

Re: Schlagzeile des Tages

#1349

Beitrag von Die Steinlaus »

https://www.berliner-zeitung.de/news/uk ... -li.356421

Moskau präsentiert Traktoren als zerstörte Leopard-Panzer

Bestimmt keine böse Absicht! Wenn durch den Kreml immer mehr russische Zivilisten an die Front geschickt werden, dann kann schon passieren, dass die den Unterschied zwischen einem Traktor und einem Panzer gar nicht kennen.
Mit Bekenntnissen kann man keine Erkenntnisse gewinnen.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13113
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#1350

Beitrag von Teeernte »

Die Steinlaus hat geschrieben: 7. Jun 2023, 11:50 https://www.berliner-zeitung.de/news/uk ... -li.356421

Moskau präsentiert Traktoren als zerstörte Leopard-Panzer

Bestimmt keine böse Absicht! Wenn durch den Kreml immer mehr russische Zivilisten an die Front geschickt werden, dann kann schon passieren, dass die den Unterschied zwischen einem Traktor und einem Panzer gar nicht kennen.
Nun - wieviel Leos sind denn in der letzten Woche in der UA "draufgegangen" ??

Du stehst doch da gleich nebenan ?? Willst Du den "Spass nicht im UA Krieg Thread lassen ??

Die USA hat ein FOTO vom Staudamm !! :rofl:



______________ Ukraine ?? >>

Antworten