Schlagzeile des Tages

Das Café ist der öffentliche Raum im Forum, in dem unpolitische Themen diskutiert werden
Antworten
Benutzeravatar
Agent Provocateur
Beiträge: 601
Registriert: 18. Apr 2022, 19:25

Re: Schlagzeile des Tages

#301

Beitrag von Agent Provocateur »

Bares hat geschrieben: 18. Sep 2022, 18:03 Die Bilder bekomme ich nicht mehr aus meinem Kopf. :o
Also so schlimm ist Linsengericht jetzt auch wieder nicht...
Shaken, not stirred.
Benutzeravatar
Ruhrpottler
Beiträge: 913
Registriert: 10. Sep 2022, 11:51

Re: Schlagzeile des Tages

#302

Beitrag von Ruhrpottler »

Agent Provocateur hat geschrieben: 18. Sep 2022, 19:21 Also so schlimm ist Linsengericht jetzt auch wieder nicht...
mit nicht, aber danach
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

A.E.
Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 1353
Registriert: 28. Apr 2022, 10:16

Re: Schlagzeile des Tages

#303

Beitrag von Gordon »

Agent Provocateur hat geschrieben: 18. Sep 2022, 19:21 Also so schlimm ist Linsengericht jetzt auch wieder nicht...
Beim Lidl beträgt der Preis, soweit ich weiß, noch bei 1,59 Euro.
Meinungs(äußerungs)freiheit ist keine Gefahr für die Demokratie – und Kant ist kein Monster.
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 2785
Registriert: 20. Feb 2022, 12:15

Re: Schlagzeile des Tages

#305

Beitrag von Skeptiker »

Gordon hat geschrieben: 18. Sep 2022, 19:38 Beim Lidl beträgt der Preis, soweit ich weiß, noch bei 1,59 Euro.
Mit oder ohne Fleischeinlage?
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 2785
Registriert: 20. Feb 2022, 12:15

Re: Schlagzeile des Tages

#306

Beitrag von Skeptiker »

Ist bekannt. Aber das Wortspiel ist zu verlockend :-)
Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 1353
Registriert: 28. Apr 2022, 10:16

Re: Schlagzeile des Tages

#307

Beitrag von Gordon »

Skeptiker hat geschrieben: 18. Sep 2022, 19:47 Mit oder ohne Fleischeinlage?
Gute Frage!
:shock:
Meinungs(äußerungs)freiheit ist keine Gefahr für die Demokratie – und Kant ist kein Monster.
Leon
Beiträge: 1053
Registriert: 10. Jul 2022, 12:08

Re: Schlagzeile des Tages

#308

Beitrag von Leon »

ein Drittes in einem Topf mit Fischsuppe ertränkt.

https://www-abendblatt-de.cdn.ampprojec ... ueche.html

Fischsuppe ist erste Wahl.
Zuletzt geändert von Leon am 18. Sep 2022, 19:58, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 2090
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#309

Beitrag von Teeernte »

Gordon hat geschrieben: 18. Sep 2022, 19:38 Beim Lidl beträgt der Preis, soweit ich weiß, noch bei 1,59 Euro.
Dose 400 Gramm
Was kostet EDEKA Braune Linsen?

Preise: 0,57 bis 1,09
.

https://www.supermarktcheck.de/product/ ... une-linsen

Den meisten Nährwert hat das Dosenblech.

Lebensmittelampel für EDEKA Braune Linsen
NiedrigFett: 0,30 g
Niedriggesättigte Fettsäuren: 0,10 g
NiedrigZucker: 0,30 g
MittelSalz: 0,50 g
Alle Werte pro 100 g

Gaaaanz Neu !! NUUUUR Heute ...
Kriegspreis :

Edeka Braune Linsen 400g

Artikelnummer: 32106907224

Kategorie: Gemüsekonserven

1,99 €. https://www.supermarkt24h.de/Edeka-Braune-Linsen-400g
Benutzeravatar
Agent Provocateur
Beiträge: 601
Registriert: 18. Apr 2022, 19:25

Re: Schlagzeile des Tages

#310

Beitrag von Agent Provocateur »

Skeptiker hat geschrieben: 18. Sep 2022, 19:47 Mit oder ohne Fleischeinlage?
Da war doch mal was mit Lidl und Pferdefleisch in der Lasagne...?!?

Bild
Shaken, not stirred.
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 2785
Registriert: 20. Feb 2022, 12:15

Re: Schlagzeile des Tages

#311

Beitrag von Skeptiker »

Agent Provocateur hat geschrieben: 18. Sep 2022, 20:05 Da war doch mal was mit Lidl und Pferdefleisch in der Lasagne...?!?

Bild
Das Leben ist kein Ponyhof. :-)
Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 1369
Registriert: 15. Jun 2022, 20:08

Re: Schlagzeile des Tages

#312

Beitrag von Eva »

L.t Guterres ist die Welt in großer Gefahr! Putin droht mit Atomwaffen. In seiner Rede sagte er der Westen würde Russland mit atomaren Anschlägen drohen und schloss aus diesem Grund Gegenschläge der Russen nicht aus.
Das ist schon so schizzophren... Ein Russlandkenner sagte auf Puls 24 die atomaren Raketen der Russen seien sehr alt, und niemand würde wissen, wie es sich entwickelt, würden sie abgeschossen, denn sie würden auf Grund ihres Alters schon in Russland explodieren - das wäre dann mE ein noch größerer Grund für den Krieg mit dem Westen, denn Putin würde sagen, das war der Westen... :unamused:
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 2090
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#313

Beitrag von Teeernte »

Eva hat geschrieben: 21. Sep 2022, 14:47 L.t Guterres ist die Welt in großer Gefahr! Putin droht mit Atomwaffen. In seiner Rede sagte er der Westen würde Russland mit atomaren Anschlägen drohen und schloss aus diesem Grund Gegenschläge der Russen nicht aus.
Das ist schon so schizzophren... Ein Russlandkenner sagte auf Puls 24 die atomaren Raketen der Russen seien sehr alt, und niemand würde wissen, wie es sich entwickelt, würden sie abgeschossen, denn sie würden auf Grund ihres Alters schon in Russland explodieren - das wäre dann mE ein noch größerer Grund für den Krieg mit dem Westen, denn Putin würde sagen, das war der Westen... :unamused:
So einfach IST das nicht. Ja die Konstruktion ist alt - benötigt jedoch eine Sprengladung , die garnicht SOO einfach auslösen KANN.

Die haben ihr ABLAUFDATUM und müssen dann zur Wartung/Instandsetzung/Industrie-Instandsetzung (Turnus).

Als die Amis den Vertrag mit der Verrringerung der Atom-Köpfe gemacht hat .....was werden die Russen weggeworfen haben ???
https://de.wikipedia.org/wiki/Strategic ... ion_Treaty

Die Modernen (NEUEN) oder die UUUUURalten ?

Wenn sie "Aktiviert" sind - ja dann kann auch der Versuch eine abzuschiessen eine Explosion auslösen (Je nach Type und Einstellungen).

ALLES NORMAL.

So hatte DDR 30 Jahre durchgehalten....

(Ja manche sind durchgedreht und haben die Familie "Auf und absitzen vom Gefechtsfahrzeug" üben lassen.

Aus dem Schlaf - bis sitzen im Trabant - 15 Minuten - inklusive eigenem Koffer Papiere und gefüllter Trinkflasche -angezogen...mit Schuhwerk. -> Selbst gesehen !!)

eine Minute drüber >> Wiederholung !
Benutzeravatar
Lufi
Beiträge: 1792
Registriert: 20. Jun 2022, 23:58

Re: Schlagzeile des Tages

#314

Beitrag von Lufi »

Eva hat geschrieben: 21. Sep 2022, 14:47
Das ist schon so schizzophren... Ein Russlandkenner sagte auf Puls 24 die atomaren Raketen der Russen seien sehr alt, und niemand würde wissen, wie es sich entwickelt, würden sie abgeschossen, ...
Wenn sie die "alten" nehmen, sind zumindest die Amis gut vorbereitet. Sie holen einfach die alten "Aufklärungsfime" aus dem Archiv, mit denen sie schon in den 50-ern ihrer Bevölkerung die Angst vor einem möglichen Atomschlag nehmen konnten:



Der Film entstand übrigens 6 Jahre nachdem man in Hiroshima die Folgen eines A-Bomben-Abwurfs eingehend studiert hatte.

Sind schon ein lustiges Völkchen, unsere amerikanischen Freunde, oder? :expressionless:

LG Lufi
Schont die Sockel, wenn ihr Denkmäler stürzt. Sie können noch gebraucht werden.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 2090
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#315

Beitrag von Teeernte »

Eva hat geschrieben: 21. Sep 2022, 14:47 würden sie abgeschossen, denn sie würden ... schon in Russland explodieren ..

Man darf die Dinger nicht über RU abschiessen... (Annalena Völkerrecht...) :mrgreen:
Benutzeravatar
Swesda
Beiträge: 2114
Registriert: 2. Jul 2022, 11:30
Wohnort: Würzburg

Hornbach Buchstaben werden geklaut (?)

#316

Beitrag von Swesda »

Hornbach hat seltsame Bitte an die Kunden – „Immer wieder verschwinden Buchstaben“


Was ist denn nur bei Hornbach los?

WTF? denkt man sich bei Hornbach: https://www.hornbach.de/aktuelles/hornbach-buchstaben/

Bekennervideos gibt es auch:

Ist es Kunst oder ist es die beste Marketingkampagne seit langem?
Kuchen unter 300gr sind Kekse
Benutzeravatar
Swesda
Beiträge: 2114
Registriert: 2. Jul 2022, 11:30
Wohnort: Würzburg

Re: Schlagzeile des Tages

#317

Beitrag von Swesda »

Was stimmt hier nicht? Momenterl, erst mal bei Handke nachlesen... ahja, hier, "Publikumsbeschimpfung". Wie geht das...mhm, ah ja, genau, so machen wir das.

He, ich Säcke.innen! Warum interessiert ihr Blindflansche euch nicht für dieses Thema? Wohl zu anspruchsvoll, wie? Lieber mit Popkorn in den Sessel furzen, ja? Ich glaube es hakt! Vielleicht kommt ihr mal langsam in die Gänge bevor ich ungemütlich werde!
Kuchen unter 300gr sind Kekse
Benutzeravatar
Lufi
Beiträge: 1792
Registriert: 20. Jun 2022, 23:58

Re: Schlagzeile des Tages

#318

Beitrag von Lufi »

Swesda hat geschrieben: 24. Sep 2022, 20:23 Ich glaube es hakt!
"Hackt".

Was ist denn, mein Guter? Welches "Thema" liegt Dir so sehr am Herzen, daß Dich sogar unsere Meinung dazu interessiert?

Spuck's aus. :-D

Verständnisvollst

Lufi
Schont die Sockel, wenn ihr Denkmäler stürzt. Sie können noch gebraucht werden.
Benutzeravatar
Swesda
Beiträge: 2114
Registriert: 2. Jul 2022, 11:30
Wohnort: Würzburg

Re: Schlagzeile des Tages

#319

Beitrag von Swesda »

Lufi hat geschrieben: 24. Sep 2022, 21:09 "Hackt".

Was ist denn, mein Guter? Welches "Thema" liegt Dir so sehr am Herzen, daß Dich sogar unsere Meinung dazu interessiert?

Spuck's aus. :-D

Verständnisvollst

Lufi
Nein, "hakt".

Hornbach, steht doch drüber. Hornbach wird beklaut, in ganz Europa schrauben sie einzelne Buchstaben ab und verwursten sie als Kunst. Die Frage ist nicht ob das Kunst ist, ja, ist es, sondern ob das Gejammer von Hornbach nicht pure Heuchelei ist und die ganze Sache eine gezielte Marketingaktion. Andererseits - wer käme auf so eine kranke Idee...? Dröge Baumarktmanager?
Kuchen unter 300gr sind Kekse
Benutzeravatar
Lufi
Beiträge: 1792
Registriert: 20. Jun 2022, 23:58

Re: Schlagzeile des Tages

#320

Beitrag von Lufi »

Swesda hat geschrieben: 25. Sep 2022, 01:31 Nein, "hakt".
Eine typische "Glaubensfrage". Momentan werden die Richtungen "Korrekturen" und "Thesaurus" angeboten. Aber muß uns Orthographie-Atheisten das bekümmern? :-D
Andererseits - wer käme auf so eine kranke Idee...? Dröge Baumarktmanager?
Kommt auf Alter und Erfahrung an. Wenn sie kurz vor der Pensionierung stehen, erinnern sie sich vielleicht noch an: "Hilft dem Vater auf das Fahrad".

Sollen wir damit unseren kleinen Ausflug in die Facetten der deutschen Rechtschreibung beenden - oder weitermachen? :-D ;-)

LG Lufi
Schont die Sockel, wenn ihr Denkmäler stürzt. Sie können noch gebraucht werden.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 2090
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#321

Beitrag von Teeernte »

Lufi hat geschrieben: 25. Sep 2022, 10:23 Eine typische "Glaubensfrage". Momentan werden die Richtungen "Korrekturen" und "Thesaurus" angeboten. Aber muß uns Orthographie-Atheisten das bekümmern? :-D

Kommt auf Alter und Erfahrung an. Wenn sie kurz vor der Pensionierung stehen, erinnern sie sich vielleicht noch an: "Hilft dem Vater auf das Fahrad".

Sollen wir damit unseren kleinen Ausflug in die Facetten der deutschen Rechtschreibung beenden - oder weitermachen? :-D ;-)

LG Lufi
Scrabble Spieler.....

Sat1 ....Buchstabenfee. ... ich nehm ein E...
Buchstaben Battle
2022 • 4 Staffeln • Ab 6
Quiz
Jede Sekunde zählt: In "Buchstaben Battle" spielen zwei Teams, bestehend aus einem Kandidaten und zwei Prominenten, gegeneinander. In vier abwechslungsreichen Vorrunden mit vertrauten Rätselklassikern versuchen beide Teams, innerhalb kürzester Zeit, die richtigen Lösungsworte zu finden.
https://video.sat1.de/serien/buchstaben-battle
Benutzeravatar
Swesda
Beiträge: 2114
Registriert: 2. Jul 2022, 11:30
Wohnort: Würzburg

Re: Schlagzeile des Tages

#322

Beitrag von Swesda »

Lufi hat geschrieben: 25. Sep 2022, 10:23 Eine typische "Glaubensfrage". Momentan werden die Richtungen "Korrekturen" und "Thesaurus" angeboten. Aber muß uns Orthographie-Atheisten das bekümmern? :-D

Kommt auf Alter und Erfahrung an. Wenn sie kurz vor der Pensionierung stehen, erinnern sie sich vielleicht noch an: "Hilft dem Vater auf das Fahrad".

Sollen wir damit unseren kleinen Ausflug in die Facetten der deutschen Rechtschreibung beenden - oder weitermachen? :-D ;-)

LG Lufi
Unbedingt beenden. Du ignorierst ja sowieso die neueste Rechtschreibreform, die u.a. sehr klare Regeln zur Verwendung des scharfen S, "ß" enthält, also z.B. die Verwendung nach scharfen Vokalen verbietet, nach einer gedehnten Vokalfolge jedoch vorschreibt. Es heißt also "Hass" und es heisst nicht "Haß". Aber das ist dir völlig egal.
Ist auch ok, weil man dich trotz aller orthographischer Gotteslästerungen sehr gut versteht, und nur das ist wichtig. Über die Ästhetik des jeweiligen Buchstabenbildes könnte man ewig streiten, aber nachdem Ästhetik zum Gutteil aus Gewöhnung besteht, lassen wir auch das.

Nach allen Regeln unseres Sprachgebrauchs ist ein Synonym für "Sand im Getriebe", wenn also etwas nicht glatt läuft es eben "hakt", keinesfalls "hackt", auch wenn einige Schmierenkomödianten der schreibenden Zunft das anders sehen mögen, weil sie grundsätzlich irgendetwas anders als andere sehen mögen, was, wie wir schon lange wissen, für sich alleine betrachtet noch lange kein Qualitätsmerkmal darstellt.

Aber so wahr mir Gott helfe - es ist mir letztlich wurscht.
Kuchen unter 300gr sind Kekse
Benutzeravatar
Swesda
Beiträge: 2114
Registriert: 2. Jul 2022, 11:30
Wohnort: Würzburg

Re: Schlagzeile des Tages

#323

Beitrag von Swesda »

Teeernte hat geschrieben: 25. Sep 2022, 14:34 Scrabble Spieler.....

Sat1 ....Buchstabenfee. ... ich nehm ein E...



https://video.sat1.de/serien/buchstaben-battle
Jede Sekunde zählt:
und schon gestorben.

Wenn ich eines schon immer gehasst habe, ist unter Zeitdruck zu arbeiten, also wirk-liche Leistung zu erbringen.
Den großen Vorteil meines inzwischen erreichten Lebensstatus', nämlich die weitgehende Abwesenheit von Zeitdruck, lasse ich mir nicht mehr nehmen.
Kuchen unter 300gr sind Kekse
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 2090
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#324

Beitrag von Teeernte »

Swesda hat geschrieben: 25. Sep 2022, 15:22 und schon gestorben.

Wenn ich eines schon immer gehasst habe, ist unter Zeitdruck zu arbeiten, also wirk-liche Leistung zu erbringen.
Den großen Vorteil meines inzwischen erreichten Lebensstatus', nämlich die weitgehende Abwesenheit von Zeitdruck, lasse ich mir nicht mehr nehmen.
Man lässt das Gleis als Baugleis deklarieren - und ZACK ist man selbst der "Bestimmer".

Nachteil - man muss an der SH 2 die Dinger selbst abholen....

http://www.st-safety.de/sh-2-gleisbefest.html
Benutzeravatar
Lufi
Beiträge: 1792
Registriert: 20. Jun 2022, 23:58

Re: Schlagzeile des Tages

#325

Beitrag von Lufi »

Swesda hat geschrieben: 25. Sep 2022, 15:17 Unbedingt beenden. Du ignorierst ja sowieso die neueste Rechtschreibreform, die u.a. sehr klare Regeln zur Verwendung des scharfen S, "ß" enthält, also z.B. die Verwendung nach scharfen Vokalen verbietet, nach einer gedehnten Vokalfolge jedoch vorschreibt. Es heißt also "Hass" und es heisst nicht "Haß". Aber das ist dir völlig egal.
Aber sowas von! Darin äußert sich mein naturgegebener Drang, mich den Vorschriften von Dümmeren zu widersetzen. Kennst Du ja. :lol:

Jüngstes Beispiel für diese Eigenart: Als die Corona-Experten ihr exorbitantes Bildungsniveau damit demonstrierten, daß (!) in "Quarantäne" aus "Q" plötzlich "K" wurde, haben sich die Bildungsbeflissenen natürlich sofort willig diesem Trend unterworfen. Wer möchte schon doof erscheinen? Mein angeborenes Sprachgefühl riet mir aber davon ab. Zukünftig auch von "Ein Kantum Trost", oder einer "reinen Kelle" sprechen zu müssen, erschien mir dann doch zu doof. :-D

LG Lufi
Schont die Sockel, wenn ihr Denkmäler stürzt. Sie können noch gebraucht werden.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 2090
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#326

Beitrag von Teeernte »

Lufi hat geschrieben: 25. Sep 2022, 16:41 Aber sowas von! Darin äußert sich mein naturgegebener Drang, mich den Vorschriften von Dümmeren zu widersetzen. Kennst Du ja. :lol:

Jüngstes Beispiel für diese Eigenart: Als die Corona-Experten ihr exorbitantes Bildungsniveau damit demonstrierten, daß (!) in "Quarantäne" aus "Q" plötzlich "K" wurde, haben sich die Bildungsbeflissenen natürlich sofort willig diesem Trend unterworfen. Wer möchte schon doof erscheinen? Mein angeborenes Sprachgefühl riet mir aber davon ab. Zukünftig auch von "Ein Kantum Trost", oder einer "reinen Kelle" sprechen zu müssen, erschien mir dann doch zu doof. :-D

LG Lufi
:thumbsup:
Grundlage der deutschen Rechtschreibung ist das amtliche Regelwerk. Vom Rat für deutsche Rechtschreibung herausgegeben, fixiert es die amtliche Norm und bildet damit gleichsam den „Urmeter“ der deutschen Rechtschreibung.
Für Privat nicht Bindend - und beim Amt auch nur Empfehlung...

Wie gefällt Füsik ? Der ABSOLUTE HIT >> Fernejuck.

Fernseher
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 2090
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#327

Beitrag von Teeernte »

Neue Umfrage

AfD liegt im Osten auf Rang eins
https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... -eins.html
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 2785
Registriert: 20. Feb 2022, 12:15

Re: Schlagzeile des Tages

#328

Beitrag von Skeptiker »

In den letzten 600.000 Jahren
Studie: Klimastress trieb Entwicklung des Menschen voran
Extreme Klimaveränderungen in der Urgeschichte könnten frühe Menschen zu technischen und sozialen Innovationen getrieben haben. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die Klimaveränderung in Afrika untersuchte.
https://www.n-tv.de/wissen/Studie-Klima ... 15223.html

Wir sehen mal wieder alles negativ. Anstatt es Klimakrise zu nennen, sollten wir vom Innovationsschub reden :mrgreen:
Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 399
Registriert: 16. Jun 2022, 10:48

Re: Schlagzeile des Tages

#329

Beitrag von Hank »

Ich dachte immer, der Osten sei rot? 8-)
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 2090
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#330

Beitrag von Teeernte »

Hank hat geschrieben: 28. Sep 2022, 14:07 Ich dachte immer, der Osten sei rot? 8-)
Etwas angerostet..
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 2090
Registriert: 29. Jul 2022, 08:54
Wohnort: Anhalt

Re: Schlagzeile des Tages

#331

Beitrag von Teeernte »

Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 1369
Registriert: 15. Jun 2022, 20:08

Re: Schlagzeile des Tages

#332

Beitrag von Eva »

Wir haben einen alten, neuen Bundespräsidenten... :-)
Benutzeravatar
Bares
Site Admin
Beiträge: 2183
Registriert: 20. Mär 2022, 18:05

Re: Schlagzeile des Tages

#333

Beitrag von Bares »

Eva hat geschrieben: 9. Okt 2022, 18:45 Wir haben einen alten, neuen Bundespräsidenten... :-)
Er hat sich auch bewährt. ;)
Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 1369
Registriert: 15. Jun 2022, 20:08

Re: Schlagzeile des Tages

#334

Beitrag von Eva »

Ja, er scheint halt sehr phlegmatisch zu sein, aber dadurch besonnen, das hat Vor- und Nachteile, aber er war der einzig Wählbare.
Leon
Beiträge: 1053
Registriert: 10. Jul 2022, 12:08

Re: Schlagzeile des Tages

#335

Beitrag von Leon »

Leon
Beiträge: 1053
Registriert: 10. Jul 2022, 12:08

Re: Schlagzeile des Tages

#336

Beitrag von Leon »

Anstatt den Schülern beizubringen wie man eine Uhr liest ...
So viele unserer Kinder wissen nicht, wie sie eine Uhr lesen sollen.
https://kurier-at.cdn.ampproject.org/v/ ... F402176385

Es scheint leichter zu sein, Uhren auszutauschen, als Schülern etwas beizubringen.
Benutzeravatar
Bares
Site Admin
Beiträge: 2183
Registriert: 20. Mär 2022, 18:05

Re: Schlagzeile des Tages

#337

Beitrag von Bares »

Leon hat geschrieben: 10. Okt 2022, 19:36 Es scheint leichter zu sein, Uhren auszutauschen, als Schülern etwas beizubringen.
Mein Neffe konnte schon in den 90ern keine analoge Uhr lesen. Und er ist nicht in UK aufgewachsen. ;)
Leon
Beiträge: 1053
Registriert: 10. Jul 2022, 12:08

Re: Schlagzeile des Tages

#338

Beitrag von Leon »

Benutzeravatar
Teestube14
Beiträge: 422
Registriert: 6. Aug 2022, 20:52

Re: Schlagzeile des Tages

#339

Beitrag von Teestube14 »

Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 2785
Registriert: 20. Feb 2022, 12:15

Re: Schlagzeile des Tages

#340

Beitrag von Skeptiker »

Manchmal kann man nicht so viel essen wie man kotzen möchte:
Sorge um iranische Kletterin: "Geschichte sollte viral gehen"
Nach ihrem Auftritt ohne Kopftuch wächst die Sorge um die iranische Kletterin Elnaz Rekabi. Auch Kletter-Bundestrainer Ingo Filzwieser befürchtet, "dass sie verschwindet". Mittlerweile ist die Athletin im Iran angekommen.
https://www.br.de/nachrichten/sport/ira ... et,TKcs7dG

Ein paar Stunden später:
Wettbewerb in Südkorea
Iranerin kletterte ohne Kopftuch – jetzt ist sie verschwunden
https://www.focus.de/panorama/welt/wett ... 57708.html

DAS sind Probleme die Frauen haben. Demgegenüber bekämpfen westlicher Queer-Feminismus und Genderwahn keine Probleme, sondern sie SIND ein Problem.
Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 1353
Registriert: 28. Apr 2022, 10:16

Re: Schlagzeile des Tages

#341

Beitrag von Gordon »

Da die Ministerin für uns Weltinnenpolitik macht (https://taz.de/Aussenpolitik-als-Weltin ... k/!5817031), hat sie längst -- und ich bin so überzeugt davon, dass sie hat, wie ein Völkerball rund ist -- alle deutschen Rettungskräfte von der Höhlen- bis zur Höhenrettung in Bewegung gesetzt, um die Kletterin aus misslicher iranischer Lage zu befreien und fürsorgenden Händen unseres Gesundheitswesens (Impfung first, sonst kein Einlass!) zuzuführen.
Meinungs(äußerungs)freiheit ist keine Gefahr für die Demokratie – und Kant ist kein Monster.
Benutzeravatar
Eva
Beiträge: 1369
Registriert: 15. Jun 2022, 20:08

Re: Schlagzeile des Tages

#342

Beitrag von Eva »

Liz Truss ist zurückgetreten
Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 1353
Registriert: 28. Apr 2022, 10:16

Re: Schlagzeile des Tages

#343

Beitrag von Gordon »

Eva hat geschrieben: 20. Okt 2022, 15:26 Liz Truss ist zurückgetreten
*lol*

PS. Tschuldigung, so kurz geht es nicht:
*lol*
Meinungs(äußerungs)freiheit ist keine Gefahr für die Demokratie – und Kant ist kein Monster.
Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 399
Registriert: 16. Jun 2022, 10:48

Re: Schlagzeile des Tages

#344

Beitrag von Hank »

Eva hat geschrieben: 20. Okt 2022, 15:26 Liz Truss ist zurückgetreten
Boris comes back! :-)
Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 1353
Registriert: 28. Apr 2022, 10:16

Re: Schlagzeile des Tages

#345

Beitrag von Gordon »

Hank hat geschrieben: 20. Okt 2022, 17:24 Boris comes back! :-)
Vorsicht, das schreiben die englischen Boulevardblätter für morgen von dir ab!
*g*
Meinungs(äußerungs)freiheit ist keine Gefahr für die Demokratie – und Kant ist kein Monster.
Benutzeravatar
Phileas
Beiträge: 66
Registriert: 17. Okt 2022, 15:39

Re: Schlagzeile des Tages

#346

Beitrag von Phileas »

Eva hat geschrieben: 20. Okt 2022, 15:26 Liz Truss ist zurückgetreten
Natürlich wird jetzt das übliche Frotzeln über die blöden Brexit-Briten und deren dumme Politiker losgehen. Das scheint aber eher dazu zu dienen, unerfüllte Überlegenheitsbedürfnisse deutscher Journalisten zu befriedigen und eine Art "Erkennungszeichen" für den Typus "Schaut her, Ich bin linksliberal und sooo gebildet" zu sein.

Treffender fand ich einen Leserkommentar in der WELT: In Deutschland wäre sie 16 Jahre lang Regierungschefin geblieben. Truss hat sich als inkompetent erwiesen und wurde dafür schnell entfernt. Sie wird auch wohl kaum als EU-Politikerin recyclet werden. Auch Maggie Thatcher verscherzte es sich 1990 mit ihrer Partei, weil sie die Poll Tax einführen wollte und ihre Parteikollegen gerne mehr Teilnahme am europäischen Freihandel wollten. Im UK wird scheinbar mehr Rechenschaft von Regierungschefs verlangt als andernorts. ;-)
Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 1353
Registriert: 28. Apr 2022, 10:16

Re: Schlagzeile des Tages

#347

Beitrag von Gordon »

Phileas hat geschrieben: 20. Okt 2022, 18:37 Natürlich wird jetzt das übliche Frotzeln über die blöden Brexit-Briten und deren dumme Politiker losgehen. Das scheint aber eher dazu zu dienen, unerfüllte Überlegenheitsbedürfnisse deutscher Journalisten zu befriedigen und eine Art "Erkennungszeichen" für den Typus "Schaut her, Ich bin linksliberal und sooo gebildet" zu sein.

Treffender fand ich einen Leserkommentar in der WELT: In Deutschland wäre sie 16 Jahre lang Regierungschefin geblieben. Truss hat sich als inkompetent erwiesen und wurde dafür schnell entfernt. Sie wird auch wohl kaum als EU-Politikerin recyclet werden. Auch Maggie Thatcher verscherzte es sich 1990 mit ihrer Partei, weil sie die Poll Tax einführen wollte und ihre Parteikollegen gerne mehr Teilnahme am europäischen Freihandel wollten. Im UK wird scheinbar mehr Rechenschaft von Regierungschefs verlangt als andernorts. ;-)
Ich meine:
1. Johnson mag ein zu unpräzise agierender Premierminister gewesen sein, doch Truss hat gar keine relevanten Qualitäten gehabt.
2. Zu einer von Brüssel betreuten Demokratie (vgl. aktuell Ungarn, Polen, Italien, bald wohl auch Schweden) sollte sich Britannien nicht zurück entwickeln lassen.
3. Britannien hält auch Prinz Charles als König aus, weil der Scharlatan nicht Souverän ist, sondern Diener des Souveräns.
Meinungs(äußerungs)freiheit ist keine Gefahr für die Demokratie – und Kant ist kein Monster.
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 2785
Registriert: 20. Feb 2022, 12:15

Re: Schlagzeile des Tages

#348

Beitrag von Skeptiker »

Gordon hat geschrieben: 20. Okt 2022, 19:07 Ich meine:
1. Johnson mag ein zu unpräzise agierender Premierminister gewesen sein, doch Truss hat gar keine relevanten Qualitäten gehabt.
2. Zu einer von Brüssel betreuten Demokratie (vgl. aktuell Ungarn, Polen, Italien, bald wohl auch Schweden) sollte sich Britannien nicht zurück entwickeln lassen.
3. Britannien hält auch Prinz Charles als König aus, OP weil der Scharlatan nicht Souverän ist, sondern Diener des Souveräns.
Wieso ist König Charles ein Scharlatan?
Benutzeravatar
Gordon
Beiträge: 1353
Registriert: 28. Apr 2022, 10:16

Re: Schlagzeile des Tages

#349

Beitrag von Gordon »

Skeptiker hat geschrieben: 20. Okt 2022, 19:12 Wieso ist König Charles ein Scharlatan?
Gute Frage:
:-)

1. "COVID-19" / "'A golden opportunity' - HRH the Prince of Wales and other leaders on the Forum's Great Reset" (WEF, 3. Juni 2020; https://www.weforum.org/agenda/2020/06/ ... eva-burrow).
2. "Climate Change" / "Prince Charles: 10 actions we must take to drive the green recovery" (WEF, 10. November 2020; https://www.weforum.org/agenda/2020/11/ ... ate-change).
3. "Flat White" / "Prince Charles' 'Great Reset'" (Spectator Australia, 11. Juli 2022; https://spectator.com.au/2022/07/prince ... reat-reset).

In Position 3 findet sich eine Passage, die ich als Empfehlung an die Adresse des Prinzen zitieren möchte:
"Royalty should be more careful uttering the words ‘revolution’ in such a careless manner to a room full of collectivists, but the Prince’s naivety in politics serves as the perfect example of why he shouldn't be dipping his toe into the water."
Meinungs(äußerungs)freiheit ist keine Gefahr für die Demokratie – und Kant ist kein Monster.
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 2785
Registriert: 20. Feb 2022, 12:15

Re: Schlagzeile des Tages

#350

Beitrag von Skeptiker »

Gordon hat geschrieben: 20. Okt 2022, 19:33 Gute Frage:
:-)

1. "COVID-19" / "'A golden opportunity' - HRH the Prince of Wales and other leaders on the Forum's Great Reset" (WEF, 3. Juni 2020; https://www.weforum.org/agenda/2020/06/ ... eva-burrow).
2. "Climate Change" / "Prince Charles: 10 actions we must take to drive the green recovery" (WEF, 10. November 2020; https://www.weforum.org/agenda/2020/11/ ... ate-change).
3. "Flat White" / "Prince Charles' 'Great Reset'" (Spectator Australia, 11. Juli 2022; https://spectator.com.au/2022/07/prince ... reat-reset).

In Position 3 findet sich eine Passage, die ich als Empfehlung an die Adresse des Prinzen zitieren möchte:
"Royalty should be more careful uttering the words ‘revolution’ in such a careless manner to a room full of collectivists, but the Prince’s naivety in politics serves as the perfect example of why he shouldn't be dipping his toe into the water."
Finde ich eher ein wenig an den Haaren herbeigezogen.

Lass den ersteinmal seine Rolle wahrnehmen. Dann sehen wir ja, ob er ein „Scharlatan“ ist. Für mich sind derartige Urteile anmaßend.
Antworten